Wie kann ich meine Eltern davon überzeugen mich ein Schwimmbad besuchen zu lassen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie du könntest krank ewrden? Gibt es dafür einen besonderen Anlass (besondere Vorgeschichte an Krankheiten)? Wenn nicht, krank werden kann man überall. uch wenn du dir dadurch vielleicht einmal mehr eine Erkältung einfängst, was ja nun normalerweise kein Grund zur Panik ist, stärkt das Schwimmen (und die damit verbundenen Temperaturschwanken vom rein und rausgehen aus dem Wasser) doch sogar das Immunsystem und lässt dich auf lange Sicht seltener krank werden. Nach der Logik dürftest du auch nicht zur Schule gehen, das ist die schließlich (neben dem Kindergarten, in den du wohl nicht mehr gehst) die größte Bazillenschleuder.

YUsOFl 07.11.2015, 08:06

Ja man könnte anmerken,dass ich mal So eine Nasennebenhöhlenentzündung hatte,weiß nicht ob das wegem dem Schwimmen war,aufjedenfall ein Tag dannach

0
lucifersfeather 07.11.2015, 08:10
@YUsOFl

Das kann durchaus vom Schwimmen kommen, ist aber, so lange es vernünftig behandelt wird keine ernstzunehmende, schwerwiegende Krankheit. Das manche Eltener einfach nicht verstehen, dass Kinder ab und an auch mal kleinere Krankheiten haben MÜSSEN, um ein vernünftiges Immunsystem dagegen aufzubauen. Ich geh mal davon aus, dass bei euch schon das Hallenbad geöffnet hat. Grade da ist das Krankheitsrisiko doch sehr gering, weil es gut beheizt ist, solange du denn dafür sorgst, dass du, wenn du nach draußen gehst komplett trocken (besonders die Haare) und dick angezogen bist.

0

Ins Freibad gehen solltest du um diese Jahreszeit nicht mehr, aber was spricht denn gegen ein geheiztes Hallenbad, besonders, wenn du dir danach die Haare föhnst? Da kriegt man wohl kaum eine Erkältung. Und wenn es um die Bakterien geht - in einer Straßenbahn wimmeln viel mehr Bakterien. Schwimmen ist gesund und stärkt das Immunsystem, sodass du im Endeffekt sogar weniger krank wirst. Außerdem ist im Wasser ja nicht umsonst Chlor drin. Und es ist sehr wichtig, gut schwimmen zu können, bin selbst mal fast ertrunken, als ich noch jünger war... 

Du kannst deinen Eltern sagen, dass es bisher auch tausend-millionen andere Menschen überlebt haben ohne krank zu werden.

Was ist mit Berufsschwimmern? Sportler? Leute die mehrmals die Woche ins Schwimmbad gehen? Keiner krank!

Ansonsten gillt auch generell der Leitsatz, dass Wasser zum Waschen da ist.

Zuhause duschst oder badest du ja auch (hoffentlich), und wirst nicht krank. Dabei ist die Wasserqualität in Wohnhäusern bei weitem nicht so gut wie in Schwimmbädern.

in einem schwimmbad krank werden ?

Naja, krank kannste überall werden ( erkältung, Pilze, herpes, usw).

Windspender 07.11.2015, 07:58

höchstens das Chlor würde mich stören

0

Man darf erst ab 12 alleine ins Schwimmbad

Was möchtest Du wissen?