Hallo Ich habe das gefühl dass meine haare feiner geworden sind und ich sehe manchmal haare auf dem Boden ist das Normal oder habe ich haarausfall?

1 Antwort

Bonjour aus Frankreich!

Ich weiß nicht, wie oft Du Deine Haare bürstest, und auch nicht, wie oft Du den Staubsauger nimmst... :) 

Man sagt, pro Tag bis zu 100 Haare verlieren, das wäre normal. Wenn man seine Haare also täglich gründlich bürstet - um die Kopfhaut anzuregen, und das Haar von Staub zu befreien - dann lässt sich leicht feststellen, was da in der Bürste zurückbleibt.

Hast Du morgens Haare auf dem Kopfkissen? Auch das wäre ein Zeichen für Haarausfall. Die Gründe dafür sind vielfältig: erblich bedingt, hormonelle Schwankungen, Stress, Umwelteinflüsse, Haarpflegemittel...

Einfach mal nach diesen Richtlinien beobachten, und gegebenenfalls einen Dermatologen aufsuchen; der Friseur wird immer sagen "Haarausfall... aber da habe ich hier ein ganz hervorragendes Mittel"... sollten jedoch medizinische Gründe vorliegen, wäre das rausgeschmissenes Geld!

Alles Gute!

LG aus der Normandie

Haarausfall mit 16 männlich doch Haare wachsen nach?

Ich bin männlich und 16 Jahre alt habe Haarausfall seid 3 Monaten Blutwerte sind ok Schilddrüse auch. Aber mir wachsen neue Haare nach am ganzen Kopf halt ganz normal, aber habe trotzdem Haarausfall. Woran könnte es liegen dieser Haarausfall, Weil beim Anlagebedingtem Haarausfall wachsen ja glaube ich keine neuen Haare nach und beim Erblichen sowieso nicht. Bekomme Echt Panik mir wurde vom Arzt Reagine Man verschrieben ich habe das jetzt auch doch möchte es noch nicht benutzen, Vlt auch garnicht habe kein gutes Gefühl dabei :/

...zur Frage

Hab ich Haarausfall mit 14?

Hey,mache mir sorgen das ich Haarausfall habe bin mir aber nicht sicher ob das normal ist bei mir.Seid neustem habe ich manchmal 1,2 Haare in meiner Hand wenn ich mir durchs Haar gehe und meine Haare sind auch dünner geworden.Ist das normal brauche eure Hilfe

...zur Frage

Haarausfall durch Lavaerde?

Seit fast 2 Monaten benutze ich anstatt Shampoo, Lavaerde zum Haare waschen. Aber seit ein paar Wochen habe ich (besonders beim Waschen) heftigen Haarausfall, was noch nie vorgekommen ist. Soll ich wieder silikonhaltige Shampoos nehmen? Oder ist das normal am Anfang? Meine Haare sind schon dünner geworden und ich hab das Gefühl, dass die Lavaerde meine Haare nie richtig säubert. Oder soll ich lieber andere Naturkosmetik benutzen? Bitte helft mir. Danke

...zur Frage

Am hinterkopf harausfall?

Kann man am hinterkopf haarausfall haben? Habe eine kopfhaut entzündung und das Gefühl das die haare dort lichter geworden sind..

aber normalerweise kann man doch am hinterkopf/nackenbereich keinen richtigen erblichen haarausfall haben oder?

das eine bild ist in der sonne gemacht.

...zur Frage

Haarbruch durchs Glätten..

.. hatte ich vor ein paar Monaten. Meine haare sind auch dünner und feiner geworden. Ich habe nun auch nicht mehr so viele Haare. Aber momentan sehe ich, dass mir viele kleine härchen von kopf abstehen. ich gehe mal davon aus, dass es die sind, die nun nachwachsen? ich habe ja mit dem glätten fast ganz aufgehört. kann ich also hoffen, dass meine haare bald wieder schön und voll sind? :)

...zur Frage

Starker Haarausfall nach Pille absetzen, noch normal?

Hallo liebe Community!

Ich (w20) habe im juni die Pille abgsetzt und seitdem extremen haarausfall.

Ich hatte sehr viele und vor allem sehr gesunde und lange (bis zur Hüfte) Haare. Habe sie im Dezember 20cm abschneiden müssen, da einfach nicht mehr genügend Haare vorhanden waren. Sie sind so extrem brüchig und dünn geworden, dass ich mittlerweile am überlegen bin sie ganz abzurasieren. Und das schlimmste: Es kommen keine neuen Haare nach. Ich sehe absolut gar nichts!

Haarausfall habe ich mittlerweile nicht mehr so stark, aber ist es wirklich nochmal, dass nach 8 monaten immer noch keine neuen haare zu sehen sind?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?