Hallo, Ich habe ca.60€ Grundsteuer im viertel Jahr, wie kann Ich die auf meine Mieter umlegen geht das dann 50% Ich 50% die oder wie wird das gerechnet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Umlage überhaupt im Mietvertrag und kein anderer Umlageschlüssel vereinbart ist, nach der Wohnfläche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn nicht anders per Mietvertrag geregelt, dann nach Wohnfläche anteilmäßig ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du als eigentümer bist nach Maßgabe des Gesetzes Steuerpflichtig. Eine Umlage auf dritte sieht das grundsteuergesetz nicht vor.  Der Mieter ist nur verpflichtet die vertraglich vereinbarte Miete zu zahlen. Die einzige möglichkeit wäre eine Mieterhöhung, da ist aber maßgebend was du dazu im Mietvertrag vereinbart hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
13.12.2015, 10:50

Eine Umlage auf dritte sieht das grundsteuergesetz nicht vor.

Aber das Mietrecht sieht das vor.

0

Was möchtest Du wissen?