Hallo, ich habe bereits graue Haare., möchte dennoch einen silbergrauen Farbton färben. Muß ich dann trotzdem die Haare erst blondieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, natürlich nicht. Blondieren muss man immer dann, wenn der gewünschte Farbton heller sein soll als die Naturfarbe.

Wenn Du Deine eigene Farbe aber nur intensivieren willst oder einen schönen Silberschimmer willst, muss nicht blondiert werden, es sei denn, Du willst das Haar insgesamt heller haben

Danke für die superschnelle Antwort. Vielleicht kannst du mir haaauch sagen,  ob ein Haarefärben zu Haarausfall führt.LG

0
@anul0513

Nein, Haarausfall ist immer hormonell- oder krankheitsbedingt.

Mit aggressiven Mitteln z.B beim Blondieren, kann man die Haarstruktur schädigen, so dass die Haare dünn und brüchig werden, aber ausfallen tun sie davon nicht.

Wichtig bei gefärbtem Haar ist immer eine wirklich gute Pflege, möglichst keine 2 Euro Produkte aus dem dm Markt sondern z.B Kerastase, da bleiben die Haare seidig und gesund. Kostet zwar etwas, aber lohnt sich sehr. Gibts nur beim Friseur oder online

http://www.kerastase.de/de-de/haarpflege-elixir-ultime/masque-elixir-ultime

0
@anul0513

also... wenn  man die Haare zu oft färbt dann kann es sein das dir ein paar Haare ausfallen , aber nicht viele ...

0

Was möchtest Du wissen?