Hallo, ich habe aus Versehen ein falsches Medikament ( Ramipril )genommen . Mein Blutdruck ist von Haus aus schon niedrig - was kann passieren?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Julia980,

wir sind keine Plattform für medizinische Fachfragen. Von daher sind Anfragen an die Community zu Themen wie Einnahme von Medikamenten, Wechselwirkungen, (Über-)Dosierung und Medikamentenmissbrauch sehr kritisch: Wirklich fundierte, korrekte und richtige Angaben dazu kann nur ein Mediziner oder anderes Fachpersonal treffen.

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage-Support

7 Antworten

Wenn du keine Erkrankung an Niere und Leber hast, ist die maximale Wirkung nach etwa 2-4 Stunden erreicht, danach beginnt der Wirkspiegel wieder zu sinken. Je nachdem wie lange die Einnahme her ist, bist du also quasi schon "über den Berg".

Wenn du keine anderen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems hast, erwachsen und normalgewichtig bist, dann wird dir außer möglicherweise ein wenig Müdigkeit nicht viel passieren.

Wenn dein Blutdruck sonst schon sehr niedrig ist, du dich aber gut fühlst, kannst du in einer Apotheke den Blutdruck messen lassen und dich beraten lassen.

Gehts dir nicht so prickelnd, dann schau kurz beim Hausarzt vorbei oder ruf zumindest dort an und schilder das Problem.

Autofahren würde ich bis heute abend erstmal nicht, wenn es vermeidbar ist.

Die einzigste Wirkung kann sein, dass dein Blutdruck noch etwas weiter sinkt, eventuell können Kopfschmerzen auftreten. Trinke Kaffee und vermeide heftige Bewegungen. Nach 6 - 8 Stunden ist alles wieder vorbei.

Folgende Fragen sollte man sich nun stellen:

1. Was heisstm der Blutdruck ist von Haus aus niedrig?
2. Wie viel Ramipril war es?

3. Wie reagiert Dein Körper auf das Ramipril? nicht bei jedem wirkt es komplett gleich.

4. Warum ist überhaupt Ramipril vorhanden, wenn der Blutdruck immer niedriger ist?

Manche dieser Fragen wirst Du beantworten können, andere nicht.
Durch das Ramipril wird der Blutdruck vermutlich weiter sinken.

Wie sehr, kann man so nicht sagen.

Niedirger Blutdruck kann zu Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Atemnot, Ohnmacht führen bis hin im Extremfall zum Tod.

Was hier getan werden muss, kann Dir nur ein Arzt sagen, der dich LIVE sieht und niemand hier im Internet.

Bezüglich Medikation/Medikamenten sollte immer der Arzt oder Apotheker der Ansprechpartner sein.

die körpereigene Produktion von Substanzen wird reduziert, die den Blutdruck steigen lassen,

Ihre Blutgefäße werden entspannt und weiter stellt,

und es dem Herz erleichtert, Blut durch den Körper zu pumpen.

Bei einer einmaligen falschen Einnahme sollte nicht viel passieren. Wie hoch ist die Ramipril denn dosiert? 5mg oder 10mg..

5mg

0

Hausarzt oder Notarzt

Was möchtest Du wissen?