Hallo, ich habe Anosmie und bin 12 Jahre alt. Wisst ihr, ob es eine OP gegen Anosmie gibt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das solltest du mit deinen Eltern und deinem Arzt besprechen, denn es kommt bestimmt auf die Ursache an.

Es gibt Faelle, in denen eine NasenOP oder Entfernung von Polypen hilft, aber nur wenn das die Usache ist, verstehst du?

Was Schweiss angeht, das sollte eigentlich taegliches Duschen und evtl. ein mildes Deo loesen. Die meisten von uns duschen eigentlich bevor es riecht, und aus Erfahrung wissen wir, wie oft das noetig ist (nach dem Sport evtl. nochmal).

JulsTv1 05.03.2016, 09:49

Ich war schon beim HNO.

Der allerdings erklärte mir nur, das auch ein paar berufe mir später nicht zur verfügung stehen werden.

An eine OP hatte er garnicht gedacht. Aber danke für deine Antwort! :)

0

Ich denke ob man es heilen kann hängt von der genauen Ursache der Anosomie ab. Lass dich mal von einem HNO beraten ob es da Möglichkeiten gibt. Vieleicht gibt es ja die Möglichkeit durch eine OP den Geruchsinn wiederherzustellen.

Da du es von der Geburt an hast, könnte es schwer werden, dass das Riechzentrum im Gehirn auf die Geruchsreize anspringt, da es ja nie riechen gelernt hat. Aber versuchen kann man es ja.

also eine OP ist mir nicht bekannt ( sonst hätte ich es schon lange machen lassen ) Habe bei einem Unfall mit 27 meinen Geruchssinn verloren. Das Problem ist dass von der Nase über kleine Nervenbahnen die Verbindung zum Gehirn geht. Diese liegen weit verbreitet im oberen Nasenbereich. Somit müssten sie da auf machen und im Schädel alle Nervnbahnen erneuern. Ich glaube da sprechen wir von OP Technik die es erst in 20 Jahren gibt

JulsTv1 05.03.2016, 09:51

Also mir wurde das ja auch erklärt.

Und bei mir ist das Problem, das die nervenbahnen einfach zu klein sind.

0

Hey, ich (17) habe auch anosmie seit der geburt. Ich kenne die probleme (es gibt ja mehr als die meisten denken). Mein arzt hat alles untersucht aber keine ursache gefunden. Ich habe auch viel recherchiert aber für die angeborene anosmie ist noch keine ursache genau bekannt, deswegen gibt es auch keine heilungsmöglichkeit. Man muss lernen damit zu leben, was du ja bestimmt schon hast :) wenn man ein bisschen vorsichtig ist (v.a. in eigener wohnung mit essen/rauch/gas/usw) und man menschen hat denen man vertraut und die einem ein bisschen bei den gerüchen helfen, dann ist es echt gut machbar.

Außerdem glaub ich, dass wir nach einer op gar nicht wüssten was wir mit den vielen komischen gerüchen anfangen sollten.

Hoffe ich konnte ein bisschen helfen. Lg cia :)

Du mußt mit deinen Eltern zum Arzt gehen und ihn fragen, welche Möglichkeiten es für dich gibt. Verlasse dich nicht auf die Aussagen von Laien hier bei GuteFrage.

JulsTv1 05.03.2016, 09:46

Ich war bereits beim HNO.

Der hat mir aber  nur den verdacht auf Anosmie bestätigt.

0
Mignon2 05.03.2016, 09:48
@JulsTv1

Gehe noch einmal mit deinen Eltern zum Arzt und lasse dich beraten. Nur er kann dir helfen, nicht aber Laien im Internet, zumal es bisher ja nur ein Verdacht ist.

Was sagen denn deine Eltern dazu? Hast du mit ihnen noch nicht darüber gesprochen?

0

Suche einen Arzt auf und Erkundige dich bisschen im Internet;) 

Was möchtest Du wissen?