Hallo, ich habe angst das der typ meine nackt Bilder in meiner Stadt verbreitet hat und er sag es mir erst wenn ich mit ihm campe und was soll ich jetzt tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da musst du jetzt in den sauren Apfel beißen, wenn du ihm nicht ewig ausgeliefert sein willst. Anzeige. Ohne wenn und aber. Schnellstmöglich und ohne Vorwarnung. Klar kommt die Sache dann raus. Aber nur so lernen solche Mistkerle( wie ich ihn wirklich betiteln würde, kommt hier nicht durch die Zensur) das so etwas absolut no go ist. Auf Herausgabe und/oder Löschung klagen, mit einstweiliger Verfügung mit hoher Strafandrohung für den Wiederholungsfall.( keiner weiß wieviel von den Dateien Existieren) Am besten wäre natürlich wenn du die Möglichkeit hättest einen Anwalt zu Rate zu ziehen. Aber auch die Polizei wird dir sagen können wie am besten zu verfahren ist. Und dann lass dir das eine Lehre für's Leben sein. Aber lass dich auf NICHTS! ein. Auch wenn es peinlich ist das öffentlich zu machen.  

Lass dich von dem Typen weder erpressen (geht aus deinen vergangen Fragen hervor) noch geh auf irgendeine Art auf seine Bedürfnisse ein. Dass man intime Bilder wenn überhaupt nur an Personen schickt, die man zu 10000 % vertraut und am besten wenn die andere Person mit nackt drauf ist sollte klar sein aber das ist wohl zu spät. Sobald du nachgibst wird er immer mehr wollen was letzten Endes in einen Teufelskreislauf endet. Also einfach kein Kontakt überall blockieren und falls er doch was machen sollte, Beweise sammeln und zur Polizei damit. (Mach dir aber keine all zu großen Hoffnungen von den Beamten) 

Zunächst einmal, der Tatbestand wäre Nötigung, nicht Erpressung, da er die Bilder legal von dir erhalten hat. Alleine schon die Ankündigung/Drohung, die Bilder zu veröffentlichen reicht, um den Tatbestand zu erfüllen! Gibt es seine Drohung in schriftlicher Form! Wenn ja, dann hängt es am Fliegenfänger!

Merk dir erstmal, nie erpressen lassen. Du kannst dabei nur verlieren, denn er wird sein Versprechen nie halten. Hast du es einmal getan, wird er es immer wieder versuchen. Es hilft nichts, du musst dich deinen Eltern anvertrauen. Zeigt den Kerl an.

An die anderen es bringt es nichts Sie runter zu machen.

Ich würde jetzt 2 Anzeigen erstatten da ich lese das er die Bilder schon verbreitet hat. Denn sowas ist Verboten ohne deine Einwilligung. Dann noch zur Erpressung.

Also ab zur nächsten Wache.

nope23 10.11.2015, 15:42

1. Anzeige wird nix bringen wenn man hingeht und sagt dass man glaubt das er sie verbreitet hat

2. ist auch keine Erpressung --> http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/\_\_253.html


ich würd jetzt erstmal schaun ob die Bilder wirklich weitergegeben wurden und dann ggf zum Anwalt gehen und in zukunft sowas nicht mehr machen und natürlich nicht mit ihm Campen gehen

0

Wenn er es getan hat ist es doch eh zu spät, wenn du dann noch mit ihm Campen gehst dann wird er wohl noch ganz andere Sachen von dir wollen..

Vorher besser nachdenken

erstatte Anzeige, denn das ist Erpressung

Erst gar keine Nacktbilder verschicken.

Was möchtest Du wissen?