Hallo ich habe 3 Jaeger-LeCoultre Armband Uhren geerbt und weiss nicht was für Modelle das sind und was sie wert sind. Kann mir hier jemand weiter helfen?

3 Uhren mit Armband  - (Uhr, Armbanduhr) Herren Automatic - (Uhr, Armbanduhr) Damen Automatic - (Uhr, Armbanduhr) Damen Automatic  - (Uhr, Armbanduhr)

5 Antworten

Ich kann mich hier auch nur auf Internet Recherchen stützen. Diese Uhren hier sind sehr selten und man findet kaum Einträge. Das ist wirklich was für jemanden, der sich mit Jaeger-LeCoultre gut auskennt. Auf dem Rückdeckel befindet sich meist eine Referenz. Hier kann man das Modell eingrenzen.

Die ovale Jaeger ist 18 K sieht aus wie Modell 5002 stammt aus dem Jahr 1979 und trägt das Automatik-Kaliber 900 in sich. Sehr kleine Auflage (angeblich nur 200 Stück Weltweit). Schönes emailliertes Zifferblatt mit römischen Ziffern.

Jetzt kommt es auf den Zustand an. Uhren in sehr gutem Zustand haben zum Teil einen Wert von bis zu 2500,- €.

Die 8-eckige Hexagon 18 K Jaeger stammt ebenfalls aus den 70igern (Produktionszeit 1970-1979) und hat ebenfalls das Kaliber 900 in sich. Hier hat das Zifferblatt wohl schon ein wenig gelitten. Der Wert sollte dennoch bei sehr gutem Zustand mind. 800,- € liegen.

Die runde Jaeger Modell 5001 mit Datum, ebenfalls aus den 70igern und gleiches Kaliber 900. Wert im sehr guten Zustand ca. 1300,- €.

So über das Internet via Ferndiagnose ist das immer schwierig eine genaue Aussage machen zu können. Man muss den Zustand von allen Seiten begutachten können und vor allem vom Uhrwerk an sich. Wie du vieleicht bemerkt hast, sind alle Werte von einer Uhr in einem sehr guten Zustand ausgehend. Deine Uhren sind zum Teil gebraucht, dennoch sollte ein paar hundert Euro der Mindestpreis sein.

Wenn die Uhren schon länger nicht mehr in Betrieb war, weist das Öl in den Lagern nicht mehr genug Viskosität auf, um einen einwandfreien Kraftfluss der Räder zu gewährleisten. Hier hilft dann nur eine komplette Revision, was mit deutlichen Kosten verbunden ist. Es ist halt auch die Frage, was du mit den Uhren vor hast. Wenn es einfach nur um das schnelle Geld geht, würde ich sie so verkaufen, vieleicht sogar alle 3 zusammen und eben angeben ungeprüft...

Nicht jeder Uhrmacher wird kostenlos die Uhr öffnen und eine Beurteilung abgeben. Natürlich kann man die Uhr auch einschicken um weitere Informationen zu bekommen und auch die Echtheit bestätigen zu lassen.

Es sind wertvolle Uhren. Das ist nichts fürn Flohmarkt, sondern Verkauf zum Festpreis, sobald der Wert ermittelt wurde.

2

Hallo vielen, vielen Dank für deine ausführliche Bewertung, ich werde jetzt wohl einen Uhrmacher aufsuchen und die Uhren öffnen und prüfen lassen. Danach werde ich entscheiden wie ich weiter vorgehe. Mit freundlichen Grüßen

1
2

Ja alle drei Uhren haben Nummern 314825 -1577564 Acier , 500142-1443834 , und 500242-1444615 eterna

1
27
@Sukichris

Danke für die Information. Leider hat mich das in meinen Recherchen auch nicht wirklich weitergebracht was auch die Echtheit bestätigen würde. Wie sieht denn der Rückdeckel insgesamt aus? Er sollte aus dem gleichen Materiel (goldgelb) sein wie das Gehäuse der Uhr um 18 k zu sein.

Das hier ist die Serviceadresse. Vieleicht meldest du dich mal bei denen und fragst nach wie du weiter verfahren sollst um mehr Informationen bekommen zu können:

Richemont Northern Europe GmbH

Jaeger LeCoultre

Landsberger Str. 302-306

80687 München

 

Rosalinde.Ascherl@jaeger-lecoultre.de

Viel Glück!

0

Bei der mittleren Uhr sieht es so aus, als ob die Krone verbogen ist. Ich kann mich aber auch täuschen..

LA

2

Ja das stimmt, aber die Funktion ist nicht beieinträchtigt

0

Wenn es originale Vintage-Uhren von JLC sind, dann kann man durchaus gut verkaufen. Leider hab ich nicht die Kompetenz, hier eine echte Aussage zu treffen, habe deine Frage mal im Fachbereich JLC im Uhrforum verlinkt. Warten wir mal...

2

Super Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?