Hallo ,ich hab ziemlich viel Hartgeld und will es zur Sparkasse bringen bin auch Kunde dort ,nehmen die Gebühren wenn ich das einzahle oder umtauschen lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eigentlich macht die Bank das umsonst, aber ich habe auch schon gehört, das manche Banken gebühren nehmen. Einfach Fragen, wie das bei Euch geregelt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Große Mengen müssen die versenden und es woanders zählen lassen.

Wenn es maximal 2-3KG sind sollte es aber so gehen, am besten vorher bei der Bank kurz anrufen und fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hole Dir einen Speziellen "Geldbeutel" bei der Sparkasse Köln/Bonn kostenlos erhältlich. (Kunststoffbeutel). Diesen Beschriften Kto.Nr. usw und dann abgeben. Kostenlose Annahme. Nicht selber rollen das nehmen sie nicht ! Hatte den Fall schon mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kirito21 11.01.2016, 19:17

Also kann ich mit meinem ganzen Hartgeld zur Filiale und  das Vorort dann in die Tüten kippen und direkt abgeben ?

0
Matthes500 11.01.2016, 19:22
@kirito21

Hole Dir erst die Tüte und fülle sie zu Hause,gehe mit der vollen dann zur Einzahlung - weniger umständlich. Das Geld geht zur Bundesbank nach Frankfurt wird dort gezählt und nach 4-5 Tagen Deinem Konto gutgeschrieben. Kostenlos

0
kirito21 11.01.2016, 19:46

Alles klar danke dir 👍🏻

1
kirito21 11.01.2016, 20:08

Danke 👍

0

Sollte eigentlich in den AGB bzw der gebührenverordnung der Spk stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kirito21 11.01.2016, 19:12

Alles klar danke dir 👍

0

Bei mir wars so :
5 Liter einer voll Münzen zur Bank gebracht , wurde in Säckchen verpackt , zum zählen ... Irgendwo ... Hingebracht , Betrag wurde ohne Abzug auf Konto gutgeschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meiner sparkasse gab es einen Automaten da hab ich alles reingeschmissen es wurde gezählt und auf mein Konto gutgeschrieben so einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aleynnags 11.01.2016, 20:08

Und ja es war Gebührenfrei:)

0

Was möchtest Du wissen?