Hallo ich hab eine Frage und zwar möchte ich meine Bücher digitaliesiren und zu ebooks machen. Wenn ich diese Bücher dann abgescannt habe und gespeichert habe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

genaugenommen ist die Digitalisierung ja bereits die Umwandlung vom Papierbuch zum ebook.

Zuerst wird das Buch Seite für Seite eingescannt, als Bild-Datei. Danach benötigst du ein OCR Programm, das die Bild-Dateien in richtigen Text umwandelt. Es gibt kostenlose Programme wie z. B. Tesseract und auch Bezahlsoftware, die auch von großen Firmen eingesetzt werden (wie z. B. Abbyy Finereader oder Omnipage)

Den fertigen Text kann man dann in ein entsprechendes ebook-Format (z. B. epub, mobi, azw) umwandeln, entweder selbst oder mit Software wie Calibre. Manche OCR Software bietet so was auch direkt selbst an, aber ich persönlich mache lieber alles selbst, auch die Umwandlung in ein epub

Das war mal die Kurzfassung. Natürlich ist es schon ein wenig aufwendig.

Was man auch noch erwähnen sollte wäre das Urheberrecht, falls du die ebooks hochladen willst. 70 Jahre nach dem Tod des Autors erlischt das Urheberrecht. Solche Bücher darf man dann legal weiterverbreiten. So erlischt beispielsweise am 1.1.2016 das Urheberecht von Felix Salten (Autor von Bambi) und das von Magda Trott (Autorin der Pucki-Serie).

Um welche Bücher handelt es sich den bei dir genau? Eventuell gibt es das Buch schon als ebook. Gerade neulich wollte ich wieder ein Buch einscannen, und hab vorher noch mal im Internet gesucht - und tatsächlich, jemand anderes hatte das Buch bereits eingescannt und umgewandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flipper16
29.12.2015, 10:43

Erstmal danke für die Antwort und zweitens es gibt schon Bücher wo ich im Regalstehen hab die es schon als eBook zu kaufen gibt darf ich das dan trotzdem umwandeln oder verstoße ich irgend ein gesetzt dabei

0

Und - was ist die Frage ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?