Hallo ich hab ein Problem mein Freund und ich (beide 15 Jahre alt) wollen sex haben mir ist das unangenehm wegen den Unterteil die Behaarung.. jetzt weis ich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er ist doch mit Dir zusammen, weil er Dich mag und das hat garantiert nicht mit irgendeiner Behaarung im Intimbereich zu tun, die vorhanden ist oder nicht. 

Es ist Deine Entscheidung ob Du sie Dir entfernst oder nicht. Nachteile hast Du immer, es könnte sich entzünden.Haare einwachsen usw. Wenn man sie dann nicht regelmäßig entfernt, entstehen Stoppeln und die kratzen den Partner. Das ist viel unangenehmer als ein nicht rasierter Bereich. Du kannst den Bereich erst einmal stutzen, aber vorsichtig, wenn Du mit der Schere abrutsch, kann es dort auch zu Verletzungen kommen.

Es ist Deine Entscheidung was Du machst oder nicht, nur verbiegen solltest Du Dich nicht für jemanden, der Dich dazu zwingt irgend etwas zu tun, was Du nicht willst. Das gilt für alle Lebensbereiche.

Wenn dich deine Haare stören, dann nimm sie ab. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Allerdings ist das deine Entscheidung. Dir muss es gefallen oder auch nicht. Was er davon hält, kann dir erst einmal egal sein. Wenn nicht, dann frag ihn doch, wie er das möchte. Dann sag ihm aber auch, wie du es bei ihm haben möchtest.

Warum nimmst Du nicht aus die Badezimmerschrank der Rasierer und rasierst das Büsche wegen den Unterteil der Behaarung weg?

Sei vorsichtig, vielleicht reagiert Dein Freund auf Dein "Deutsch" allergischer als auf ein Büschel Schamhaare. Könnte ja immerhin sein! :-)


Also ich hab meiner Freundin auch schon gesagt, dass ich ohne Haare schöner finde.

Wenns dir peinlich ist, dann rasier dich halt einfach, ich find es hat halt nur Vorteile ganz davon abgesehen dass es viel besser aussieht.

Du schreibst also Diener Freundin vor, was sie machen soll oder nicht. Traurig, dass man das in einer Beziehung macht. Aber würdest Du das auch für Deine Freundin machen, wenn sie zu Dir sagt,, Du sollst Dir die Haare an den Beinen oder auf den Kopf wegrasieren, weil sie es dann besser finden würde. 

1
@blackforestlady

Ich schreib ihr das nicht vor, keine Ahnung wo du das gelesen hast.

Also wenn du den Unterschied nicht verstehst zwischen "Mach das so oder ich will nix intimes mehr machen" oder "Ich fände es anregender, wenn der Intimbereich rasiert ist", dann tuts mir Leid aber da ist ein gewaltiger Unterschied.

Das eine ist Zwang und das andere ist einfach nur ein Vorschlag, eine Anregung.

1

Hallo itsxlissa, 

wie dein Freund zur Schambehaarung steht, kann dir hier niemand sagen! Folglich, kann man auch nicht wissen, wie er reagieren wird! 

Wenn ersichtlich wirklich liebt, wird er dich so akzeptieren, wie du bist! 

Wenn du meinst, du müsstest dich rasieren Dan tus, sonst lass es! Du musst dich wohl fühlen. 

Natürlich kannst du dich auch mit deinem Freund beraten, die letztendliche Entscheidungen solltest du aber selber treffen! 

Lg. Widde1985

Da solltest du eventuell eine Rasur machen, wenn es dich so stört

Lacht, o je das sind wirklich echte Probleme.

Von was sprichst du konkret, einem getrimmten Rasen in Form eines Dreiecks, einem aufgeplatzten Sofakissen oder einem Teddy wie eine Kokosmatte?

Die Frage ist eigentlich nur, was findest du angenehmer?

Wenn er reklamiert, biete ihm an das er es machen darf oder das ihr gemeinsam. Haue ihm die Kaltwachsstreifen dich neben die Nudel und dann schön abziehen. In diesem Leben wird er sehr tolerant gegenüber Intimbehaarung werden.

Ich habe vor einigen Jahren eine Wette verloren und musste eine Enthaarung im Intim- und im Heckbereich mit Wachs über mich ergehen lassen. Glaube mir, ich denke heute nicht einmal über einen Kommentar wegen einer Intimbehaarung nach. Ich finde alles grundsätzlich super.  

Unter uns, ihr Mädels seit doch wohl pervers sowas ernsthaft und öfters machen zu lassen. 


Warum soll etwas peinlich sein, was ALLE Menschen von Natur aus haben? 

Versteh ich nicht 

Was möchtest Du wissen?