Hallo ich brauche professionellen Rat bei einer Rechtsfrage, die sich auf das Bundeszentralregister bezieht... kennt sich jemand damit aus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der 63 StGB ist nur bei fehlender oder verminderter Schuldfähigkeit anzuwenden. Deine Tat betrifft er nicht im Entferntesten. 

Die Weisung des Richters dürfte dem § 10 JGG entsprechen, also ein Erziehungsmittel sein. Der 63 BZRG ist daher nicht anwendbar. Der Eintrag im Erziehungsregister wird daher mit 24 gelöscht. 

Zur Sicherheit könntest du beim BZR Auskunft über deine Einträge verlangen. 

Kommentar von FragenSt92
16.10.2016, 15:03

Danke, dass habe ich schon gemacht ...warte noch auf den Termin zur Einsicht, wo ich dann zum Amtsgericht muss und das Schreiben nach Einsicht vernichtet wird.

0

Was möchtest Du wissen?