Hallo ich brauche eine Hilfe unsere Haus wird saniert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das klingt für mich nach einer energetischen Sanierung, so dass hier nach § 536 (1a) BGB für die ersten drei Monate keine Mietminderung möglich ist.

Wie hoch danach eine Mietminderung sein kann, lässt sich vorab und aus der Ferne nicht einschätzen.

Ilona1981 27.07.2016, 20:22

Die haben es schon voriges Jahr angefangen. Und es wird Eden Tag schlimmer. 

0

Zum Einen ist die Maßnahme vom Mieter abzugsfrei zu dulen und zum Anderen dürften die maßnahmen willkommener anslaß sein, die Mite kräftig hochzuschrauben!

Tipp:

Informieren Sie Ihre Hausratversicherung wegen des erhöhten Einbruchsriskos für die Dauer der Aufstellung der Baugerüste!

Setze dich deswegen  mit einer Verbraucher Zentrale, oder einem Mieterschutzbund in Verbindung!

http://www.mietminderung.org/mietminderung-sanierung-im-bad-bauarbeiten/

Ich kann nicht nachvollziehen, dass jemand, der eine modernisierte Wohnung erhält, die Miete mindert. Für mich wäre das wohl im Moment mit mehrArbeit verbunden, aber ich würde mich darüber freuen.

Armes Deutschland :-( lg

BellaBoo 27.07.2016, 10:30

Sorry, aber wenn die Modernisierungsmassnahmen über einen gewissen Rahmen hinausgehen und man Teile der Wohnung nicht oder nur teilweise nutzen kann, dann ist eine Mietminderung sehr wohl angebracht. Du hast anscheinend noch nicht das Vergnügen gehabt in sowas "wohnen" zu müssen.

Wir mussten mal 4 Wochen eine Toilette im Hof (Dixie) benutzen...und das mit 30 weiteren Personen. Wäre das vernünftig geplant gewesen, dann hätte man das so überhaupt nicht machen müssen. Meine Kinder mussten 14 Tage bei meinen Eltern schlafen, weil eine Aussenwand (!) ihres Zimmers entfernt wurde.

Einfache Sanierung, kein Thema, aber es kommt wirklich darauf an, welchen Belastungen man ausgesetzt ist.

3
KaeteK 27.07.2016, 10:34
@BellaBoo

Dann sprich doch einfach mal mit deinem Vermieter. Vielleicht läuft es bei deinem Vermieter anders...Ohne anwaltliche Unterstützung würde ich keine Mietminderung machen. Und selbst wenn du eine Mietminderung machst, wird sich an deiner Situation nichts ändern. lg

1
BellaBoo 27.07.2016, 12:37
@KaeteK

Ich ? Ich habe keinen Vermieter mehr, wir haben mittlerweile ein eigenes Haus.

Ich habe nur auf deine Aussage reagiert, das du es nicht nachvollziehen kannst, das man die Miete mindert...es kommt wirklich darauf an in welchem Umfang da gearbeitet wird.

Und es gibt mittlerweile auch genug Vermieter, die mit Absicht ein deutliche Einschränkung der Vermieter mit einkalkulieren, um diese dann bei Mietminderung kündigen zu können, bzw. die hoffen, das die Mieter selbst ausziehen, da man die Wohnung nach der Sanierung weit teurer vermieten will, als es im Rahmen einer normalen Mieterhöhung bei Bestandsmietern möglich wäre.

0

Eine solche Maßnahme ist vom Mieter zu dulden. Eine Mietminderung deswegen ist nicht statthaft.

Das werde ich auch bald erleben ohne Wasser, Bad ,wz,  und Küche darf nicht benutzt werden. Es ist kein Leben. ....

Was möchtest Du wissen?