Hallo, ich bin seit einer Woche arbeitslos und habe ein Arbeitszeugnis bekommen, jedoch habe ich geh

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Frau... beherrschte ihren Arbeitsbereich entsprechend den Anforderungen Nunja, das klingt so, als hättest du nur das gemacht, was nötig war...

Sie zeigte auch initiative und Engagement und führte ihre Aufgaben mit ausreichender Sorgfallt ... Ausreichende Sorgfalt klingt auch nicht perfekt

Bei üblichem Arbeitsanfall erwies Frau... als zuverlässige Mitarbeiterin.... da würde ich mir überlegen, was macht die Dame, wenn mal mehr Arbeit anfällt...

Sie war stets pünktlich... das sollte selbstverständlich sein.

Also mMn könnte es besser sein. Bin aber kein Profi darin und möchte dir natürlich auch keine Angst machen.

Den Eindruck auf ein schlechtes Zeugnis hatte ich selber auch, finde ich nur traurig, nur weil ich auf Grund einer Erkrankung stationär Behandelt wurde, habe ich eine Kündigung bekommen und dann noch so ein Zeugnis :(

BrascoC 04.01.2015, 14:13

Dann sei froh, dass du da nicht mehr arbeitest. So einen Chef, der einem mit dem Arbeitszeugnis noch zusätzlich eine rein drücken will, brauch kein Mensch. Bei deinem neuen Chef kannst du das bestimmt erklären, wie alles dazu gekommen war und er wird das verstehen...

1
kartoffel13 04.01.2015, 14:50
@BrascoC

Danke für die Antwort BrascoC ! Ich bin auch froh nur halt sehr enteuscht .

0

Hallo Kartoffel,

bislang scheint es so dass man dir eigentlich ein, von einer durchschnittlichen Wertung getragenes Zeugnis auszustellen beabsichtigte. Zudem steht fest dass es formale Fehler wie die Endung "Mit freundlichen Grüßen" enthält, da gehe ich fast schon davon aus dass es auch ein mit deiner Anschrift versehenes Adressfeld enthält. Dies jedoch ist aus gutem Grund verboten.

Um bzgl. der enthaltenen Wertung etwas mehr sagen zu können müsstest du Informationen zu Betriebszugehörigkeit und Firmengröße, Stellung des Unterzeichners und deiner Vorbildung nachschieben.

Es gibt einige Sachen wo negativ sind. Bei mir war dasselbe. Gebe mal ein unter Google was darf in einem Arbeitszeugnis stehen und was nicht. Oder einfach eingeben kostenlose Auskunft über Arbeitszeugnis. Probiere es mal . Viel Erfolg

Es ist weder gut noch schlecht.In Noten ausgedrückt 3-4.Ein durchschnittliches Arbeitszeugnis.

unprofessionell und nichtssagend. Leider

Was möchtest Du wissen?