hallo ich bin seit den 01.09.2016 bei der Bundeswehr in der Grundausbildung meine frage ist : wie komm ich dort am schnellsten raus ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum Zugführer gehen, der bringt dich zum Spieß. Widerrufen, ein paar Tage Putzdienst schieben bis der Papierkram durch ist und nach Hause gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaULi986
03.09.2016, 18:53

ok danke schön :) 

0

Probezeit Die ersten sechs Monate des Freiwilligen Wehrdienstes gelten als Probezeit und zwar unabhängig davon, auf welche Verpflichtungszeit Sie sich festlegen. Sollte die Tätigkeit als Soldat nicht Ihren Vorstellungen entsprechen oder andere, vielleicht private Änderungen vorliegen, können Sie in diesem Zeitraum jederzeit von Ihrer Verpflichtung zurücktretehttps://mil.bundeswehr-karriere.de/portal/a/milkarriere/riere/!ut/p/c4/04SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK93Myc7MSioszUolS9zIyiVDgnrTwlt0CINtREQCyVcdK/ In einer Probezeit gibt es i.d.R. keine Fristen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaULi986
03.09.2016, 18:58

wie lange dauert es bist alles durch ist (Werktage) ? und wie lange dauert es bist ich nach hause darf ? 

0

Wofür geht man dann zum Bund ich verstehs nicht was stellst du dir unterm Bund vor? Füße hochlegen und n ganzen Tag rum ballern? 2 Tage beim Bund und schon weinen pff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaULi986
03.09.2016, 19:07

hör mal es ist doch meine Sache  ich wollte einfach nur eine Antwort auf meine frage !

0

ich war 2007 beim bund und ich fand es war ne gute erfahrung bis auf die 4 tage bunker war alles dufte, biwak war so genial wäre auch gern länger geblieben 

man sollte sich vorher schon gut überlegen was man will

mach ein auf krank kzh 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?