Hallo, ich bin in der Insolvenz und hatte ein Verkehrsunfall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das Gericht zu Deinen Ungunsten entscheidet, trägt die Kosten Deine Kfz Haftpflichtversicherung. Deine Insolvenz hat damit nichts zu tun.

Hat mit der Insolvenz und der Restschuldbefreiung rein gar nichts zu tun. Im schlimmsten Fall sind das bei einer Verurteilung "Neuschulden", die auch nach der Restschuldbefreiung stehen bleiben. Die Restschuldbefreiung für die Insolvenzforderungen kriegst du trotzdem.

Ob der Anspruch des "älteren Herrn" besteht, prüft das Gericht aber erst noch. Zumindest wenn du den Anspruch vor Gericht bestreitest, sinnvoller Weise mit einem Rechtsanwalt.

Die Insolvenz hat damit nichts zu tun. Selbst wenn du persönlich Kosten tragen müsstest, wären das nur neue Verbindlichkeiten, die von der Restschuldbefreiung nicht umfasst sind.

Was möchtest Du wissen?