Hallo, ich bin habe Dehnungsstreifen und sie werden immer was kann ich tun?

5 Antworten

Nahrungsergänzungmittel weglassen.

Es gibt sooo viele Mittel die dir versprechen schlank zu werden, aber wenn man das ganze genauer hinterfragt, merkt man dass das nicht funktionieren kann.

Lies dir mal durch was da alles drinnen ist und erkundig dich darüber.

Mein bester Freund ist Personaltrainer und hat mir das schonmal erklärt, diese Ergänzungsmittel haben nur eine vorrübergehende Wirkung (sodass man nach wenige Tagen denkt:" Oh toll, ich habe 3 kg verloren") blabla, wenige Woche später, bewirkt es das genaue Gegenteil, man nimmt wieder zu, kritisiert sich selbst und ist wieder dempremiert. Was hätte diese Ergänzungsmittel-Industrie davon wenn du ein Produkt 1 mal bestellst und dann dein Ziel erreicht hast? Nichts, durch diese verkehrte Wirkung kaufen es die Leute immer und immer wieder, es bringt nix!

Die einzige Lösung: diszipliniertes, bedachtes Essen und Sport. Setz dir ein Ziel, schau dir Bilder an die dich motivieren (Musik hilft auch viel) und Zähne zubeissen und durch.


Viel Erfolg!

Ursache für deine Fressattacken sind Mangelerscheiunungen. Du ernährst dich völlig falsch. Wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst, bekommst du keine Fressattacken und nimmst nachhaltig ab. Du brauchst auch nicht zu hungern. Iss viel Obst und Gemüse.

Nahrungsergänzungsmittel benötigst du bei richtiger Ernährung ebenfalls nicht. Das Geld kannst du sparen!

Gegen die Dehnungsstreifen kannst du nichts machen.

Hallo! Es fehlen wichtige Angaben wie Alter und Geschlecht - macht nämlich einen Unterschied. Männer haben ein elastischeres und strafferes Bindegewebe sowie weniger Unterhautfett. Die Kollagenfasern des Bindegewebes bei Männern sind kreuzweise vernetzt, bei Frauen liegen sie mehr senkrecht.

 Dabei kann bei Frauen das Unterhautfettgewebe 25 % des Körpergewichtes betragen - bei Männern etwa 10 %.

Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Proteinshakes? Sind Sie notwendig und gut?

Ich trainiere 5-6 mal die Woche im Fitnessstudio und bin grade komplett dabei mein Lebensstil und meine Ernährung umzustellen um Gewicht zu verlieren und es auch dauerhaft zu halten und natürlich mich richtig in Form zu bekommen ich hab mich da erstmal für sie Low Carb Variante entschieden. Ich hab so viel von Proteinshakes gehört und auch im Fitnessstudio werben sie damit das ich nicht genau weiß ob ich das brauche neben meinem Training und ob es effektiv für mich ist ?

...zur Frage

Ernährung umstellen?

Hallo ich bin 15 m und möchte ins Fitnessstudio gehen und alle sagen ich muss weniger Chips essen usw... aber ich kann soviel essen an süskram wie ich will aber nehm nicht zu . Ist es trozdem wichtig die Ernährung umzustellen und (klar mehr Eiweiß) auf Chips usw verzichten? Ich will's ja nicht übertreiben nur aus Interesse;) sry für Rechtschreibfehler

...zur Frage

Massageherz/ -bürste gegen cellulite?

Frage steht oben, ich weiß dass es genetisch bedingt ist Blabla lasst diese antworten bitte stecken, aber es gibt Frauen die ihre cellulite weg bekommen haben, hilft eine Massage Bürste (regelmäßige Anwendung) dabei? Sport und gesunde Ernährung mach ich schon, also bitte nur die Frage beantworten.

...zur Frage

Habt ihr tips zum abnehmen?

Könnt ihr mir tipps zum schnell abnehmen geben ich gehe in ein Fitnessstudio schon seit einem halben Jahr aber das bringt irgendwie nichts ich werde nicht damit aufhören aber ich möchte meine Ernährung umändern also wenn ihr tipps habt wäre es nett sie zu sagen (bin 13 falls das wichtig ist)

...zur Frage

90cm Bauchumfang zu viel?

Hallo Leute, undzwar, ich bin mit meiner Figur nicht zufrieden.. ich bin 18 Jahre alt & 1,69cm groß & hab einen Bauchumfang von 90cm.. Ist das normal oder übergewichtig? Ich hasse meine Kurven😔 es belastet mich so sehr.. aber immer wenn ich anfange meine Ernährung umzustellen oder mit der Diät Anfange hab ich das Gefühl ich werde nur dicker..-.-
Danke im Voraus.

...zur Frage

vegan bei Rheuma

Hallo ihr Lieben:) ich leide seit 5 Jahren an Rheuma derzeit ist es mehr oder weniger inaktiv wurde jedoch wieder eingespritzt. Nach der Hoffnung dass ich etwas anderes finde außer diese blöden Medikamenten fand ich eine Seite dass eine Vegane Ernährung bei rheuma hilft! Kann mir jemand weiterhelfen ob es sich lohnt die Ernährung umzustellen und wie ich es am besten schaffe? Danke im Voraus :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?