hallo ich bin förderschüler und meine noten sind nicht die besten ich habe angst das ich später nicht arbeiten kann nächstes jahr werde ich entlassen was soll?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder der den Willen hat zu arbeiten findet auch arbeit. Je mehr du dich rein hängst desto mehr kannst du am Ende verdienen.

Als Förderschüler gehst du einen etwas schwierigeren Weg als jemand der von Realschule oder Gymnasium abgeht, aber Möglichkeiten hast auch du. Du brauchst nur den Willen dazu. :-)

Die Agentur für Arbeit bietet verschiedene Kurse und Seminare, darunter ist garantiert auch etwas für dich dabei damit du dich für deine berufliche Zukunft informieren kannst. Du kannst dich auch um einen Termin bei einem Berufsberater erkundigen und zusammen mit diesem etwas suchen.

Wenn ich dir einen kleinen Tipp mit auf den Weg geben darf:

Versuche um die Zeitarbeit herum zu kommen und schreibe unbedingt initiativ Bewerbungen an verschiedene Firmen auf einen Beruf der dich interessiert. Die Zeitarbeit ist zwar eine schnelle Möglichkeit in einen Job zu gelangen, allerdings kann das auch dein berufliches Grab bedeuten - besonders als jemand ohne erlernten Beruf. Bemühe dich unbedingt um einen direkten Job in einer Firma und meide die Zeitarbeit so lange es dir möglich ist. 

Ich würde dir noch eher zur Bundeswehr raten als in die Zeitarbeit zu gehen. Die Bundeswehr ermöglicht dir u.U. mehr Optionen für deine berufliche Zukunft. Wenn du Interesse an der Bundeswehr hast kannst du dich an einen Karriere-Berater wenden und zusammen mit ihm herausfinden welche Möglichkeiten es für dich in der Bundeswehr gibt (militärisch wie auch zivil).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxjustin27
23.07.2017, 03:31

vielen dank :D

0

Geh ins Handwerk.. da wird gesucht, Haushaltshilfe, Altenheim, Gebäudereiniger, Landschaftsgärtner.. geh zum Arbeitsamt und lass dich beraten. 

Bemüh dich um Praktika.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxjustin27
23.07.2017, 02:05

danke für die antwort ja hauptsache ich kann arbeiten ich will arbeiten

0

dann häng dich mal rein, dass du wenigstens einen förderschulabschluss hast. arbeit als ungelernter wirst du immer finden irgendwo: floristen, gärtner oder ähnliches brauchen keinen besonders hohen schulabschluss.

was willst du denn eigentlich überhaupt werden? hast du dir schon gedanken gemacht, was für eine ausbildung du machen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxjustin27
23.07.2017, 19:24

ton techniker :)

0

Am besten vernünftigen Schulabschluss machen und dann eine Lehre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?