Hallo Ich bin Finn 15 Jahre alt und habe seit dem Kindergarten große Probleme beim Essen, da ich sehr wenig mag. Gibt es vielleicht ein paar Tricks?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie schrecklich! Du tust mir wirklich sehr leid und ich bedauere sehr, was man dir angetan hat.

Aber mit 15 Jahren kannst du ja nun doch über viele Dinge selbst entscheiden. Als Kind habe ich auch sehr viele Sachen nicht gemocht und als ich unbedingt an einem 14 tägigen Zeltlager teilnehmen wollte - und nach ausgiebigen Diskussionen in der Familie dann auch tatsächlich durfte - habe ich zur Verwunderung meiner Mutter doch bestens überlebt. Da gab es nämlich ganz andere Sachen als Zuhause und die Gesellschaft der anderen hat mich inspiriert, doch mal etwas zu probieren, was ich bisher nicht gegessen hatte.

Mit zunehmendem Alter verändert sich nämlich erstaunlicherweise der Geschmack und mit einem Mal mag man Dinge, die man vorher strikt abgelehnt hat. Ich kann dir da nur Mut zusprechen. Da gilt der Spruch: "Versuch macht klug!" einmal mehr.

Sei mutig und mach deine eigenen vorsichtigen Versuche. Heute stehe ich jeglichen Versuchen beim Essen aufgeschlossen gegenüber und seitdem ich selbst gekocht habe, hat sich das Spektrum der tolerierten Lebensmittel doch nach und nach stark erweitert. s.o. Viele Lebensmittel schmecken nämlich auch unterschiedlich zubereitet völlig anders, als du es nach deinen Kindheitserfahrungen erwartest.

Essen kann etwas Wunderbares sein und jeder der gern isst, wird immer wieder zu vielen Gelegenheiten herrliche Genusserlebnisse haben. Das wünsche ich dir auch, denn es wird dein Leben nachhaltig bereichern können - tatsächlich, auch wenn du dir das jetzt vielleicht gar nicht vorstellen kannst.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
29.11.2016, 13:50

Ach ja, und LRS hat mit dem Essen eigentlich nun gar nichts zutun. ich könnte mir höchstens vorstellen, dass es etwas mit deinem Selbstbewusstsein zutun haben könnte, das sicher durch deine frühen Erlebnisse gestört sein könnte. Meine Erfahrungen auf dem Gebiet sind leider - oder Gott sei Dank... - gleich Null. Aber vielleicht könnte man dir auch auf diesem Gebiet mit entsprechenden Fachkräften helfen, denn auch Lesen bereichert das Leben ungemein.

0

Wäre ich du würde ich nicht viel verändern, weil man dann wahrscheinlich schlank bleibt. Aber ich war bis 13 so, dass ich nichts viel gegessen hab. Aber ich hab dann halt mental irgendwie Hunger bekommen, weil ich leider dem Mythos geglaubt hab, dass man durch viel essen Grösser wird. Bin aber nich vein gewachsen :D.  Ich empfel dir Youtube Videos von Matt stonie, einem Wett esser, der Typ hat meinen Hunger extrem gesteigert, was ich eigentlich nicht will. Ansonsten selber Kochen. Oder einfach lassen und sich auf andere Dinge konzentrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mal versuchen dich an was neues ranzuwagen.
Lasagne
Pizza
Döner
Gulasch
Mci ist alles mit Fleisch.
Versuch mal nen eintopf oder ne suppe oder eine gemüselasagne!
Oder einen Spinatstrudel mit Käsesauce.
Käsespätzle mit speck, zwiebeln... versuch's!!
Wer WILL, der KANN!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?