Hallo ich bin fast 17 und habe mich in einen 23 jährigen verliebt. Was haltet ihr davon? Ist das rechtlich gesehen überhaupt möglich, weil ich noch keine 18bin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da du das 14. Lebensjahr hinter dir gelassen hast, spricht da rechtlich überhaupt nichts dagegen, sofern er keine Aufsichts-/Vertrauensperson ist und der Sex einvernehmlich ist und es nicht um Geld o.ä. geht.

rubicorn1 02.07.2017, 19:10

Was ist, wenn er mein Trainer in einem Sport ist?

0
Krautner 02.07.2017, 19:12
@rubicorn1

Als Trainer gilt es meines Wissens auch, aber wo kein Kläger da

kein Richter, gesetzlich wäret ihr aber auf der sichereren Seite wenn
die Trainer - Schülerin Verhältnis beendet werden würde.

0

Überhaupt kein Problem, außer er wäre dein Lehrer, Betreuer, Erzieher......

Davon abgesehen darfst DU dich in jedem Alter in irgendeinen Menschen "verlieben".

rubicorn1 02.07.2017, 19:07

Was ist, wenn es mein Trainer ist.

0
Krautner 02.07.2017, 19:09
@rubicorn1

Als Trainer gilt es meines Wissens auch, aber wo kein Kläger da kein Richter, gesetzlich wäret ihr aber auf der sichereren Seite wenn die Trainer - Schülerin Verhältnis beendet werden würde.

0
rubicorn1 02.07.2017, 19:12
@Krautner

Es ist so, ich bin Sportlerin und er ist einer meiner Trainer. ich bin keine Schülerin so wie in der Schule.

0
konzato1 02.07.2017, 19:15
@rubicorn1

Ein "ausgebildeter Trainer" mit Abschluß / Trainerschein (oder wie sich das nennt), wird schon genau wissen, dass er sich mit unter 18jährigen nicht einlassen darf.

0

find das vollkommen legitim, da gibt es meiner Meinung nach überhaupt gar kein Problem. Vor allem bist du ja auch bald 18...

Ist das rechtlich gesehen überhaupt möglich

Klar, das spricht nichts gegen einvernehmlichen Sex.

Was möchtest Du wissen?