hallo ich bin ein brasilianer...............

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r williams15,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du diskutieren möchtest ist das Forum der richtige Ort dafür: http://www.gutefrage.net/forum

Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Klara vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

ich verstehs ehrlichgesagt genau so wenig, ist doch egal ob weiss, schwarz, rot oder gelb... es kommt auf den Menschen an und seinen Charakter, seine Art. Ich bin aber auch -glücklicherweise- noch keinem Rassisten begegnet :) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knabberkuh
23.06.2011, 05:28

in welchem kaff lebst du?

0

es gibt tatsächlich noch Deutsche, die zu sehr Deutsch denken. Andere Hautfarbe, andere Sprache, anderes Aussehen, eben nicht Deutsch. Das paßt denen nicht ins Bild. Denke dabei an sehr viele Sprüche von der NPD , Neo - Nazis usw. Die meisten von denen haben doch in Wirklichkeit keine Ahnung , was damals im Krieg passiert ist. Da das Alter von den Neo - Nazis meist von 15 - 25 liegt. Hauptsache Glatze, Knobelbecher od. Springerstiefel und Randale auf Teufel komm raus. Die Deutschen haben , auch Heute noch , Probleme mit der Bewältigung des 2. Krieges. Wir können Heute froh sein, das wir in Deutschland Ausländer beschäftigen , da sich einige Deutsche zu fein sind , um diese Arbeit zu erledigen. Das wir die Ausländer in den 50 er Jahren geholt und auch gebraucht haben , verstehen die wenigsten. Vor allem die jüngeren nicht. Hätten wir diese Vielzahl an nicht deutsch aussehenden Menschen , würde unsere Wirtschaft in Teilen nicht funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde mich wirklich interessieren, WO genau du wohnst und wo du dich überwiegend aufhälst.

Ich bin weiße Deutsche, mein Mann ist schwarzer Afrikaner und wir leben schon so viele Jahre zusammen OHNE tägliche Rassismusangriffe. Es gibt sogar Situationen, wo wir ungewöhnlich freundlich behandelt werden, z.B. beim Shoppen oder in Restaurants. Dagegen gab es dann bisher NUR 2 Situationen in Restaurants, wo wir gar nicht erst bedient wurden. Warum, wieso, weshalb konnten wir allerdings nicht ergründen, wir haben auch nicht nachgefragt und sind gegangen.

Natürlich gibt es Rassismus aber selbst ich als Deutsche muss mir manche Launen meiner Landsleute im Alltag antun, so sind sie halt, die Menschen. Nicht jeder kann mit jedem und nicht jeder, der eine Schnute zieht, ist gleich ein Rassist. Wenn ich selbst schon mit einer (negativen) Erwartungshaltung auf die Straße gehe, dann werde ich genau DAS bekommen, was ich befürchtet habe.

Ich will Rassismus und Alltagsrassismus nicht kleinreden aber dass man davon wirklich täglich betroffen ist, halte ich für subjektive Wahrnehmung oder ein Gerücht.

Im übrigen ist die brasilianische Gesellschaft nicht so farbenblind und wertefrei, wie du es hier schilderst. Rassismus gegen indigene Völker ist in Südamerika immer noch ein Thema. Die Bewertung der rassigen und schönen Brasilianerin geht m.E. auch schon stark in Richtung pos. Rassismus bzw. Exotismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In jedem Land und in jedem Kulturkreis gibt es Rassismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rassimus gibt es überall auf der Welt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von williams15
23.06.2011, 05:28

aber wieso gib es was denken sich die leute dabei

0

jaja der böse böse ausländerfeindliche deutsche wieder...da wir alle so üble rassisten sind kommen auch soviele ausländer zu uns^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?