Hallo? Ich bin 17 Jahre alt bald 18 und hätte ein paar fragen wegen der pille. Ich hab einen Freund schon seit 1 Jahr und wir haben regelmäßig sex. ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Maria737362, 

Die Fragen, die du hast, solltest du beim nächsten Termin bei deiner Frauenärztin auch noch mit ihr besprechen. Nicht, dass ich das nicht könnte, sondern weil ich merke, dass du über äusserst geringes Wissen über dein Verhütungsmittel verfügst. Zu diesem Termin kannst du deinen Partner auch mitnehmen, dann kann auch er seine Fragen platzieren. 

Nun zu deinen Fragen: 

"kann das sein das ich wegen der Pille schwer Kinder bekommen kann?"
1) Während du die Pille nimmst, wird Frau für gewöhnlich nicht schwanger. Das ist die Hauptwirkung und der Grund weswegen man die Pille einnimmt. 
2) Wenn du die Pille abgesetzt hast, kannst du gleich schwanger werden. Hast du das also vor, ist es wichtig, dass du drei Monate vorher bereits mit der Einnahme von Folsäure beginnst. Du kannst natürlich auch nicht gleich schwanger werden, es kann bis zu sechs Monate dauern, bis deine körpereigene Hormonregulation wieder funktioniert. Dann kann es nochmals bis zu zwölf Monate gehen, bis eine gesunde Frau schwanger wird. Es kann also bis zu 18 Monate nach Absetzen der Pille gehen, bis ihr ein Kind erwartet, obwohl ihr beide gesund seid. Danach empfehlen sich Abklärungen bezüglich eurer Fertilität.
3) Die Pille setzt deine Fruchtbarkeit also nur während der Anwendung herunter, die Fruchtbarkeit ist komplett reversibel. Solltest du die Wechseljahre erreichen (ab Mitte 40ig), und du dann aufhörst, ist es natürlich dementsprechend schwierig bis unmöglich, auf natürliche Weise schwanger zu werden. 

"wenn ich sie absetzte hab ich meine Periode durchgehend"
1) Was heisst das? Eine ununterbrochene Blutung, oder du kannst die Blutung nicht einfach mal einen Monat auslassen? Solltest du eine permanente vaginale Blutung haben, dann kannst du die Gründe mit deiner Frauenärztin besprechen. Sie kann dir auch sagen, ob das eine Auswirkung auf deine Fruchtbarkeit hat. 
Monatlich eine Blutung zu haben, also eine Zykluslänge zwischen 23 und 35 Tagen spricht für einen funktionierenden Hormonhaushalt. 

Mit freundlichen Grüssen, 
Jean Louise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maria737362 12.07.2017, 01:22

Danke für deine Antwort:)

1

warum besprichst du DAS nicht mit  deinem gynekologen ?? der allein kann dir darauf eine antwort geben--

und bitte sei  nich t so leichtsinnig   -du solltest  erst dann ein  kind bekommne, wenn  dein leben   in geordneten verhältnissen  läuft , wenn du   bereit  dazu bist ,  du und dein partner   und  vor allem solltet ihr genügend  geld haben,  um ein kind auch  aufziehen zu können und  es euch trotzdem noch gut geht .


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?