Hallo ich bin 16 meine Freundin 22 hat ein Kind ihr vater ist dagegen und droht mit dem Jugendamt können ihr dieses kind wegnehmen oder sind ihnen die Hände ?

1 Antwort

Also, erstmal kann ihr Vater das nicht allein entscheiden, schließlich ist sie volljährig. Und das Jugendamt kommt nicht einfach und nimmt ein Kind aus der Familie, weil irgendwer das meint. Dafür muss es schon triftige Gründe geben wie z.B. Vernachlässigung oder Misshandlung oder so. Dann wird aber eh vorher geschaut, wie die Familie lebt und ob das Kind dort gut aufgehoben ist.

Ist das dein Kind? 

Wogegen ist ihr Vater? Gegen das Kind oder gegen eure Beziehung?

P.S.: Achte mal ein bisschen drauf, wie du deine Texte/Fragen formulierst. Es ist sonst ein bisschen schwierig, richtig darauf einzugehen.

1

Ihr vater ist gegen das Alter und die Beziehung da es nicht mein Kind ist der leibliche Vater hat sich nicht um den kleinen gekümmert usw.. Wenn wir nicht Schluss machen droht der Vater meiner Freundin das Kind wegnehmen zulassen 

0
44
@Dennis1622

Wie gesagt, das geht nicht einfach so. Das Jugendamt schickt dann erstmal jemanden um die Familie anzuschauen zu sehen, wie die leben und so. Wenn es ein bisschen schwierig ist in der Familie, gibt es vielleicht Hilfe. Z.B Therapien, Familienhilfe, sowas halt. Die kommen nicht einfach und sagen: "Der Opa findet die Beziehung doof, deswegen nehmen wir jetzt das Kind mit.". Wenn jemand eine Familie ans Amt meldet, wird das erstmal geprüft. Wenn allerdings beim Besuch des Mitarbeiters klar wird, dass es extrem dreckig oder gefährlich in der Wohnung ist oder man das Gefühl hat, dass es Gewalt in der Familie gibt oder so, kann das Kind zumindest vorübergehend aus der Familie genommen werden. Wenn bei euch also alles in Ordnung ist, dann braucht ihr wohl keine Angst vor dem Jugendamt haben. Da kann der Vater deiner Freundin anrufen und vielleicht kommt dann jemand zu Besuch um den Vorwurf zu prüfen. Wenn alles klar ist, passiert dann wahrscheinlich gar nichts. Kann mir aber vorstellen, dass die Familie beobachtet wird, weil die Beziehungen dort kompliziert sind (der Vater, der gegen die Beziehung ist).

Vielleicht kann man so eine Infonummer anrufen. Zum Beispiel von einer Beratungsstelle und sich da genauer informieren.

0

Ex-Freund droht mir mit dem Jugendamt

Hallo ihr Lieben....

Bin bissl mit den Nerven durch den Wind und konnte deswegen die halbe Nacht nicht schlafen. Mein Ex-Freund droht mir mit dem Jugendamt. Nun suche ich Rat, weil ich Angst habe das demnächst das Jugendamt vor der Tür steht und mir meinen kleinen wegnehmen wollen. Dazu muss ich noch sagen, das es keine Gründe gibt zum Jugendamt zu gehen. Meinem Kind geht es gut, ihm fehlt es an nichts (im Gegenteil, ich stecke viel zurück, damit ich ihm alles bieten kann was er brauch), ich schlage mein kind nicht, habe weder Alkohol- noch Drogenprobleme, bin 24-Stunden für ihn da und schiebe ihn nicht mal ab um mal ein paar Stunden für mich zu haben. Vielleicht kann mir jemand weiter helfen, denn ich bin völlig ratlos.

LG Yvonne

...zur Frage

Kind kotet ein kann mir das jugendamt das kind dedwegen wegnehmen?

Hallo ich hab da mal ne Frage, und zwar mein 5jähriger Sohn kotet ein, weil er in der Hinsicht nicht auf die Toilette bzw auf den Topf will. Jetzt will man mich da wegen aber beim Jugendamt anschwärzen. Können die mir den Jungen deswegen wegnehmen?

...zur Frage

Wer kümmert sich um das minderjährige Kind (16), wenn der alleinerziehende Vater 3 Wochen auf Montage muß?

Muß man da das Jugendamt mit einschalten und um Hilfe bitten?

...zur Frage

Könnte uns das Jugendamt wegen sowas das Kind wegnehmen?

Also ich bin Schwanger, und nun machen mein Freund und ich uns viele Gedanken. Er hat noch viel mit dem Jugendamt zu tun (wir sind beide aber schon 20) weil er von dort eine Betreuung für Amtswege und so gestellt bekommt. Morgen wird seine Sachbearbeiterin vom Jugendamt erfahren das er bald Vater wird also wir ein Kind bekommen. Er hat ADS (Für die, die es nicht wissen, das H habe ich nicht vergessen ADS gibt es auch und ist was anderes als ADHS) und das weiß das Jugendamt natürlich, aber er ist trotzdem ganz normal, also nicht anders als andere mit 20. Und ich habe Borderline, das weiß das Jugendamt leider auch. Das war aber mal schlimmer, inzwischen komme ich auch gut ohne Hilfe zurecht, also bin nicht Suizidgefährdet und Verletz mich nicht mehr selbst.. also kann eigentlich auch schon wieder ganz normal Leben. Trotzdem machen wir uns jetzt Gedanken ob die wegen sowas, da beide Eltern eine Persönlichkeitsstörung haben das Kind wegnehmen könnten, auch wenn man mit seinem Leben inzwischen zurecht kommt. Das ist auch kein Scherzfrage, ich bitte wirklich um Ernsthaft Antworten, da uns das sehr wichtig ist. Danke.

...zur Frage

können meine Eltern mir meine kind wegnehmen .oder mein freund verbieten das er mich und dad kind si

Hey . Wie schon erwähnt ich bekomme ein baby mit 14. Könnten meine Eltern mir mein Kind wegnehmen da ich sehr viel stress mit meine eltern habe ich bekomme wirklich langsam angst das sie mir mein Kind wegnehmen.... Oder mein freund verbieten das er mich und das baby nicht mehr sieht würde das Jugendamt das zu lassen? ??? Vielen Dank

...zur Frage

Hy ich bin 14 und schwanger und das jugendamt hat gesagt das sie mir mein kind wegnehmen wie kann ich das verhindern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?