hallo ich bin 16 kein Schulabschluss, will mich noch voll tattöwieren ..... aber will nicht mein leben verkacken also was soll ich mit mir machen berufmäsig?

7 Antworten

1 Verscuhe deinen Schulabschlus nachzumache da du sonst kaum eine ausbildung bekomst.

2 Lass dich im Arbeitsamt beraten und frage nach einer alternativen ausbildungsmöglichkeit dies wird oft vom arbeitsamt bezahlt solste du dan deine Ausbildung besthen gilt dein abschlus auch als schulabschluß.

3 Du hast kaum möglichkeiten ohne einen schullabschluß also hole ihn nach selbst wen es nur über die vhs geht.

4 Du wirst eine menge Bewerbungen schreiben müssen um doch mal eingeladen zu werden zu einem Vorstellungsgespräch.

5 Ohnreabschluß keine wahl oder kaum eine wahl für einen beruf.

6 Ohne ausbildung oder arbeit wird dich das arbeistam in einem Berufschulvorbereitendes jahr setzen bis du 18 bist und meistens sitzt man dort nur seine zeit ab.Also mache deinen Abschluß nach.

Deine Tätowietung kanst du vergessen den die ist erst ab 18 erlaubt und viele wollen keine Tätowirten im Geschäft  Haben. wen dan mit 18 dan da wo du sie verstecken kanst.

Du bist noch nicht volljährig und mit Sicherehit noch schulpflichtig!

Mach erst mal nen Schulabschluss, und zwar einen möglichst guten (Notenschnitt). Ja, das ist öde, ja, man muss büffeln... aber nur dann hat man Perspektiven im Leben!

Tattoos... wenns denn sein muss, an eine Stelle die man mit Klamotten überdecken kann, falls man in einen Beruf geht wo Körperschmuck nicht so gut ankommt. Und keine Extrem-Motive wählen!

Wenn der Abschluss geschafft ist, überlegen, ob man weiter macht zum nächsthöheren Schulabschluss... und DANN entscheidet man in welche Richtung man beruflich geht.

Dich am besten NICHT tätowieren lassen (zumindest nicht an sichtbaren Stellen), das verringert nämlich zusätzlich noch deine beruflichen Chancen. Kümmere dich erstmal um einen Schulabschluss und eine Ausbildung

Was möchtest Du wissen?