Hallo ich bin 12 und lesbisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bitte sei ganz, ganz vorsichtig im Internet - gerade, wenn deine Eltern nicht wissen, was du im Internet so machst und auch mit deinen Eltern nicht über deine sexuelle Orientierung sprechen willst! Lass dich bitte nicht alleine auf irgendwelche Dates mit Mädels aus dem Internet - oder irgendwelchen Apps - ein. Sicher dich immer irgendwie ab. Wenn du bei niemandem geoutet bist, ist das leider ziemlich schwierig!

Wie wäre es, wenn du erst mal guckst, ob es irgendwo in deiner Nähe eine Gruppe für (schwule und) lesbische Jugendliche gibt? In fast jeder größeren Stadt gibt es solche Jugendgruppen. Und da trifft du andere Mädchen in einer Gruppe. Meistens sind auch noch irgendwelche ein bisschen älteren dabei, die die Gruppe leiten und auch ein Auge drauf haben, was da so passiert - nicht im Sinne von schön-keusch-bleiben und keinen-sex-haben, sondern im Sinne von drauf-gucken-dass-niemand-ausgenutzt, ausgeschlossen, unfair-behandelt o.ä. wird.

Bitte guck bei der Suche auf alle Fälle immer zuerst auf deine Sicherheit. Es ist gar kein Drama, wenn du erst mit 13 oder 14 ein Mädchen findest, wenn du im Internet an die Falsche oder den Falschen gerätst, kann das echt böse ausgehen!

Ich würde es weiter beobachten du bist in der Pupertät daher spielen deine Hormone "verrückt" vielleicht bildet man sich dies auch nur ein

Wenn es aber doch sein sollte sprechen mit einer Vertrauensperson dies kann deine beste Freundin, deine Mama, dein Papa, Oma, Tante, Psychologe oder wer auch immer du möchtest sein!

Du bist 12. Wenn du älter bist und immernoch lesbisch bist dann kannst du dich mit denen treffen und keine Ahnung was machen.

Girlflirt.de ist sogar kostenlos.

Was möchtest Du wissen?