Hallo. Ich arbeite in der Küche auf 450 Euro Basis mit 11,75 std. im Monat. Darf ich noch einen 450 Euro Job machen und im welchen Umfang.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst so viele Minijobs machen wie du willst. Du darfst insgesamt nur höchstens 450 Euro verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schonmal im Vorraus ja, aber sobald du über 450€ Einkommen kommst musst du Abgaben zahlen. Alles nochmal klarer hier von einem Anwalt erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atlantica29
08.11.2016, 10:23

Kann ich trotzdem noch 2 std.putzen gehen?

0
Kommentar von Klopille
08.11.2016, 20:08

schau dir das video an. Dort ist alles erklärt. Es geht nicht darum wie viele Jobs du bei welchem Arbeitgeber machst, sondern dass du nicht über 450 € Einkommen kommst.

0

wenn du in die rentenkasse einzahlst, ist das ja rein Hauptjob. also darfst du noch einen minjob machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atlantica29
08.11.2016, 10:19

ich bekomm 430 euro raus im monat

0

Du kannst noch einen 450 EUR Job machen - allerdings darfst du in beiden Jobs nicht über 450 EUR instegsamt kommen. Wenn du bei 11,75 Stunden den Mindestlohn bekommst, sind das rund 350 EUR die du dazuverdienen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atlantica29
08.11.2016, 10:09

ich bekomme 430 raus weil ich den rest in die rente einzahle.

0

Das gilt allerdings nur, wenn Du tatsächlich NUR Minijobs machst. Hat man einen "Hauptjob", dann ist nur ein Minijob daneben steuerfrei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?