Hallo hatte mit einem unversicherten Roller einen Unfall, mir wurd die Vorfahrt genommen, wird der Schaden von seiner Versicherung übernommen?

9 Antworten

Der Unfall hätte nicht passieren dürfen. Es gibt eine so genannte Versicherungspflicht. Ohne Versicherung darfst du nicht im öffentlichen Straßenverkehr fahren. 

Machst du dies trotzdem sind gegnerische Versicherungen nicht verpflichtet bei einem Unfall den Schaden zu übernehmen. Die Reparaturen wirst du alle aus der eigenen Tasche zahlen müssen. Der Unfallgegner hat sogar Anspruch auf Schmerzensgeld von dir. Egal ob er schuld hatte. 

Ihn trifft keine Schuld, da du nie auf der Öffentlichen Straße hättest fahren dürfen. Die entstandenen Polizei kosten falls diese hinzugezogen wurde können dir ebenfalls in Rechnung gestellt werden.

Wegen so einem Mist sind Jugendliche schon für ihr halbes Leben unterhaltspflichtig gegenüber dem Unfallgegner geworden. So bald dieser Verletzungen hat, wo sein ganzes leben beeinträchtigen ist dies der Fall.

"....die Schuld hat der andere Verkehrsteilnehmer",das ist sicher keine offizielle Entscheidung oder? 
Da du mit einem nicht versicherten Fahrzeug überhaupt nicht am Straßenverkehr teilnehmen darfst, wird dich keine Versicherung dafür belohnen und die Kosten übernehmen. 
Ich vermute ganz stark,dass du zur Kasse gebeten wirst.

@Scutter,

bedeutet, du warst gar nicht berechtigt mit diesem Roller im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs zu sein.

Dann denken wir mal an die Kfz-Pflichtversicherung und stellen fest, dass du eine Straftat begangen hast.

Ich vermute mal, dass dieser Fall vor Gericht geklärt wird.

Kannst uns ja mal über das Ergebnis berichten, welche Strafe du aufgebrummt bekommst - unter Umständen sogar eine Haftstrafe und der Roller wird vermutlich auch einbehalten.

Mutter fährt mein Roller und baut damit ein Unfall bezahlt es die Versicherung?

Hallo,also meine mutter hat mein Roller gefahren und ist damit in ein Auto reingefahren.Die Versicherung läuft aber auf mich.

Oder kann ich sagen ich habe diesen Unfall gebaut, das problem ist aber ich habe kein Führerschein. Kontrolliert die Versicherung diesen ?

Vielen Dank im vorraus :)

...zur Frage

Unfallfragebogen meiner Krankenkasse, muss ich diesen ausfüllen?

Hi Leute, habe mir vor kurzer zeit daheim beim entrümpeln un den Finger geschnitten, hatte damit probleme etc. bin zum Arzt, war 3 Tage krankgeschrieben, heute kam ein Fragebogen meiner Krankenkasse, ob es bei der arbeit passiert ist oder privat , verkehrsunfall, unfall mit tieren etc.etc. muss ich diesen ausfüllen? würde es ja generll machen aber der letzte Satz des Fragebogens gibt mir etwas zu denken "Mit meiner Unterschrift entbinde ich die Krankenkasse sowie die behandelnden Ärzte von der gesetzlichen Schweigepflicht"...

mfg Denis

...zur Frage

Wo finde ich die eVB-Nummer zum Ummelden des Kfz?

Hallo!

Ich möchte morgen gerne meine Auto ummelden (bin von Bayern nach NRW gezogen). 

Einen bestehenden Versicherungsschutz habe ich seit Jahren bei der HUK. Damit ich mein Auto morgen ummelden kann, brauch ich nach Angabe der Kfz-Zulassungsstelle die sog. eVB Nummer. 

Ich kann mich allerdings nicht daran erinnern so eine Nummer jemals von der HUK bekommen zu haben. Wo finde ich denn diese Nummer bzw. wo kann ich diese ablesen? 

Habe in meinen ganzen Unterlagen nachgesehen, aber keine eVB-Nummer gefunden.

lg

...zur Frage

Versicherung Nachzahlen wegen zuviel gefahren Kilometern?

Guten Morgen,

hab getsern von meiner Versicherung (Alianz) einen Brief bekommen, dass ich 120 Euro nachzahlen muss weil ich anstannt 4000-12000km 16500km gefahren bin.

Kann des einfach so sein? Muss des noch jemand machen? Ist das bei jeder Versicherung so?

Und jetzt wurde ich automatisch fürs nächste Jahr 8 Euro mehr im Monat wie im vohrjahr zahlen obwohl ich in der Versicherung runter gegangen bin.

lg

...zur Frage

Wird die Versicherung automatisch gekündigt, wenn ich mein Auto abmelde?

wenn ich mein Auto abmelden gehe, wird dann meine Versicherung automatisch gekündigt, oder wie läuft das?

...zur Frage

Roller gefahren ohne führerschein, Unfall gebaut, fragen?

Hallo,

Ich möchte hier antworten wie "selbst schuld vermeiden"

Ich bin vor 4 Tagen mit einem Roller (60km/H) gefahren. Leider wurde mir die Vorfahrt genommen und ich bin einer Person in das Auto gefahren. Wir haben keine Polizei verständigt, wir haben uns NUR unsere Personalien gegeben.

Sie hat vor den Schaden selbst zu zahlen, also keine Versicherung. Nun der schaden am Roller beträgt 250,- der Roller ist Versichert auf einer Bekannten.

Ich habe leider kein Führerschein, bin dabei einen zu machen.

So, jetzt ist die Frage, sollte sie das der Versicherung melden wollen, und wollte das sie den Schaden bezahlt (was blöd wäre von ihr wegen Erhöhung etc.) könnte es mir passieren das die Versicherung mich bei der Polizei Anzeigt, da ich kein Führschein habe bzw. diese das nachprüft, oder ist es richtig, das Ordnungswidrigkeiten sie nicht interessiert.

Mein Vater meinte, das es passieren kann das ich den Schaden zahlen müsste, oder vielleicht nur zum Teil. (Fahrlässig)

Danke schonmal

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?