Hallo hat jemand von euch die gleiche Erfahrung gemacht wie ich bin im Krankenhaus am 30.10-15 um 03.47Uhr verstorben und am 31.10.15 um 06.07 aufgewacht?

5 Antworten

direkt verstorben bist du nicht, aber sehr am Leben warst du auch nicht mehr, doch sie konnten dich zurückholen. Das ist sehr erfreulich. Ich finde das Thema Nahtoderfahrung sehr faszinierend, habe aber keine eigenen Erfahrungen damit. Allerdings weiß ich, dass es nach der "Rückkehr" sehr wichtig ist, den Patienten professionell zu betreuen, damit er seine Erlebnisse auf die richtige Weise verarbeiten kann, falls er sich mit dem Erlebten unsicher fühlt. Ich wünsche dir gute Genesung und hilfreiche Unterstützung. Vielleicht kannst/möchtest du berichten, wie es dir während der Nahtoderfahrung ging, was du gesehen, wahrgenommen hast? Bilder, Gedanken, Gefühle, etc. Natürlich nur wenn du willst.

Ich habe deine Beschreibung auf deinem Profil gelesen. Wenn sie dich schon in die Leichenhalle gebracht hatten, dann war das sicher ein erschreckendes Erlebnis. Hast du jemanden, mit dem du darüber sprechen kannst? Arzt o.ä. ? der dich seit dem Erlebnis psychologisch betreut?

0

Ja das passiert manchmal, aber dass man so lang tot ist, ist dann schon eher ungewöhnlich. Aber wenn du an Maschinen angeschlossen warst ist es kein Ding der Unmöglichkeit, doch du hast da bestimmt mehr Glück als viele andere :) also willkommen zurück!
Meine Oma war mal als junge Frau kurz klinisch tot (aufgrund einer starken Grippe) und hatte ein ganz faszinierendes nahtoderlebnis.
Vielleicht hast du ja auch eine Erfahrung in der Hinsicht gemacht, wenn ja dann hoffe ich, dass sie schön war :)

Medizinisch gesehen ist niemand 26 Stunden lang tot und beginnt dann wieder zu leben. Du bist möglicherweise in ein Koma gefallen und erfreulicherweise recht schnell wieder aus diesem erwacht.

Was möchtest Du wissen?