Hallo, hat jemand schon Erfahrung mit Platin-Escort gemacht?

1 Antwort

Den Laden kenne ich persönlich nicht. Du solltest Dich allerdings von "edlen" Bezeichungen im Namen nicht blenden lassen. Vor allem im Escortbereich und bei Clubs, welche sich einen besonders "edlen" Anstrich geben möchten, ist man mit Begriffen wie "Gold", "Platin", "VIP", "Elite" und "Exklusiv" nicht sparsam... .

Dabei haben aber die ganzen Label, welche man der Dienstleistung verpasst, nicht unbedingt Aussagekraft über die gebotene Leistung - im Gegenteil. Das Geschäftsmodell vieler "Clubs" mit ihren "Hostessen" setzt den Konsum von teurem Champagner usw. voraus, so dass man schon hunderte Euros los geworden ist bevor eine der "Damen" ihre Gastfreundschaft unter Beweis stellt... .

Bei Escort hast Du halt immer das Problem, dass es "passen" muss und wenn Du Pech hast, dann sieht die Dame ihren Bildern kaum ähnlich und wenn man sich nicht sympathisch ist, dann kann man sie auch nicht gratis wieder wegschicken. Meist bekommst Du für vergleichbaren Preis eines Escortdates einen ganzen Tag Spaß in einem schönen FKK-Club und kannst dafür ein halbes Dutzend Frauen vernaschen...

Die verschiedenen Geschäftsmodelle mit ihre besonderen Sprache sind mit vielen Tipps in "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) ausführlich und unterhaltsam beschrieben.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Was möchtest Du wissen?