Hallo habe seit gestern mein tattoo und jetzt ist das an der roten Farbe wie gerissen ist das schlimm ?

5 Antworten

Erstmal ganz langsam und keine Panik....
Bei Farbe muss etwas intensiver gearbeitet werden, damit die reingeht, was auch etwas mehr weh tut. Nach dem Tätowieren stirbt die oberste Hautschicht ab und wird abgestoßen. Diese Kruste wirkt dann sehr rissig und fällt nach etwa 3-7 Tagen stückchenweise ab. Dann kommt die Milchhaut zum Vorschein, wodurch das Tattoo blaß wirkt. Frühestens nach etwa 3 Wochen erkennt man dann, wie es wirklich wird und ob überhaupt nachgestochen werden muss.
Bis dahin immer schön weiterpflegen und darauf achten, dass das Tattoo weder zu feucht noch zu trocken wird.

Du hast gutes Heilfleisch, nein...das ist nicht schlimm, sondern gut :)

Die alte Epidermis wird ja abgestossen, und darunter bildet sich neue.
Warte mal 1-2 Wochen ab, dann sieht das alles schon ganz anders aus.

Vielleicht hilft ein bild.... kann schon passieren, das es reißt, wenn es trocken ist... das wäre allerdings unplraktisch, weil man es unter umständen (je nachdem wie groß und tief) sehen wird, wenn es verheilt ist.

Ich habe das Bild in meinem profilbild eingefügt 

0
@Soare93

also das sieht jetzt nicht so schlimm aus. das was ich erkennen kann, sieht einfach ein bisschen wund und dick aus. solche stellen sind nicht tragisch solange man sie in ruhe lässt. zwei bis drei mal täglich eincremen und auch wenn es juckt nicht kratzen.....

0

Was möchtest Du wissen?