Hallo habe mal ne frage wie hebe ich meinen welpen richtig hoch ohne ihn weh zu tuhn?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eine Hand unter die Brust und die andere unter den Popo, jeweils zwischen den Beinchen durch. Wenn Du ihn oben hast, hinten mittig bis vorne unterstützt lassen und vorne von außen-unten leicht mit dem anderen Arm an Deine Brust drücken, damit Du das Köpfchen mit der Hand unter Kontrolle hast. Die albern manchmal oben ganz schön herum.

Mit der einen Hand(ich weiß ja nicht ob du rechthänder oder linkshänder bist)am Brustkorb und die andere Hand am Po und dann hoch.Mein Kleiner wollte als Welpe sehr oft auf meinen Arm, was man einem Welpen auch gönnen soll die Wärme. Nur Heute,auf dem Arm? Nee Frauchen. Nur bitte nicht am Nacken packen.Das was die Mutterhündin macht das schaffen wir nicht mit unseren Händen. LG spieli

Mit der rechten Hand (Handfläche nach oben) fährst Du von hinten zwischen den Hinterbeinen vor bis zur Brust, und mit der linken Hand stützt Du von vorn sein Köpfchen.

Mit einer Hand den Po stützen und mit der anderen unter den Brustkorb, das geht meist recht gut. Aber Hunde werden nicht gerne hochgehoben, das mögen die nicht so, wenn sie den Boden unter den Pfoten verlieren.

Einfach ganz vorsichtig und sachte, denn wenn du ihm weh tust wird er sich schon bemerkbar machen.

Bitte nicht am Nacken oder an den Vorderbeinen,am besten den ganzen Hund unter dem Bauch.

mit der rechten Hand unter die Brust vom Po aus und mit der linken die freie Seite stützen

hoffe konnte helfen.

hand an den bauch und hoch^^

russia2000 14.10.2010, 21:19

genau so denn wenn man den anders nimmt könnte mann dem welpen weh tun

0

Was möchtest Du wissen?