Hallo, habe mal eine Frage. Darf mir die Polizei bei Ermittlung des Täters mir den Namen und Anschrift von ihm sagen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

hier mal für dich eine Antwort: In einem STRAFverfahren darf dir die Polizei von sich keinerlei Akteneinsicht geben, was z. B. auch bedeutet, dass du nicht mal einen Abdruck deiner Vernehmung mit nach Hause nehmen darfst.

Bei einem VERKEHRSORDNUNGSWIDRIGKEITENverfahren allerdings ist die Polizei Herr des Ermittlungsverfahrens und somit befugt, dir, beispielsweise zur Schadensregulierung nach einem Verkehrsunfall, die Personalien des Schädigers auszuhändigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal gehört, dass die Polizei da dem Datenschutz unterliegt und nichts sagen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur Anwälte bekommen Akteneinsicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchmitzHermann
11.04.2016, 15:13

DAS IST NICHT RICHTIG !!!

0

Was möchtest Du wissen?