Hallo .Habe einen Bosch?Geschirrspüler FD 9207er geht plötzlich nicht mehr,kein Strom .Steckdose hat Strom?

1 Antwort

Tür nicht zu? Kabel kaputt, etwas genauer bitte.


Warum klemmt plötzlich unser tür beim geschirrspüler ,der marke:active water eco von bosch,das aber nur mittig?

...zur Frage

Mein Bosch-Geschirrspüler(4 Jahre) haut den FI-Schalter raus sobald der Stecker in der Steckdose ist. Lohnt sich Reparaturservice oder besser einen neu kaufen?

...zur Frage

Lichterkette geht an obwohl sie nicht unter Strom steht?

Meine Lichterkette die ohne Batterien und nur mit Strom läuft hatte plötzlich Wackelkontakt obwohl sie nicht in der Steckdose gesteckt hat?! Was hat das zu bedeuten ? ( sie läuft ohne Batterien und nur mit Strom)

...zur Frage

Geschirrspüler Bosch SMS58M72EU 6 J. alt lässt sich nicht einschalten? Steckdose und Sitz der Stecker i.O.? An Türverriegelung nichts entdeckt. Wer kann helfen?

...zur Frage

2.1 "Soundsystem" brummt unregelmäßig

Hey GF-Community (und sorry für den längeren Text),

ich habe ein nerviges Problem mit meinen Subwoofer und Lautsprechern, wo ich langsam mit meinem Latein am Ende bin, zudem ich auch keine wirkliche Ahnung von der Thematik habe und hoffe, dass hier jemand nettes mir helfen kann. Ich habe folgendes "Soundsystem": http://www.amazon.de/Edifier-C3-PC-Lautsprecher-System-Watt-schwarz/dp/B001F51IVO

Ich kenne mich jetzt nicht so aus, versuche aber trotzdem die Verbindungen zu beschreiben. Es gibt also den Verstärker. Dieser ist an die Steckdose angeschlossen. An diesem Verstärker sind einmal 2 Anschlüsse (rot und weiß glaube ich), die zu einem Anschluß für den Laptop werden und die ich dort in die Kopfhörerbüchse gesteckt habe. Dann gehen vom Verstärker noch insgesamt 6 Kabel ab. Jeweils zwei zu den beiden Boxen und zwei zum Subwoofer, die ich immer anklemmen muss.

Jetzt das Problem: Plötzlich (nach etwa einem Jahr) brummen sowohl die Boxen als auch der Subwoofer. Das Brummen ist total unregelmäßig und die stärke variiert (hört sich an wie ein aufziehendes Gewitter in der Ferne). Ich erkenne zumindest kein Muster, aber die Boxen und der Subwoofer brummen gleich (also im Takt, wenn man will), daher glaube ich nicht, dass es an den Kabeln liegt (gehen ja nicht alle gleichzeitig kaputt, oder?). Das Paradoxe ist, dass das Brummen auch auftritt, wenn der Verstärker nicht am Laptop angeschlossen ist, also quasi nur Strom zugeführt bekommt.

Ich habe im Netz nach Tipps gesucht und habe versucht sie mit meinem laienhaften Verständnis umzusetzen. Ich habe die Netzstecker um 180° gedreht, die Anschlüsse an die Heizung gehalten (soll das echt was bringen?), eine andere Steckdose im Zimmer probiert, alle anderen elektrischen Geräte entfernt, das Antennenkabel des Fernsehers sowie das Netzkabel des Laptops und sonst irgendwas, was neben der Steckdose eingesteckt war entfernt, ausgerastet, mir eingeredet, dass es an meiner erst vor kurzem auskurierten Mittelohrentzündung liegt (aber das hören auch andere :P) usw. Nichts hat geholfen.

Es war von einen Tag auf den anderen und ich habe in der Zeit eigentlich nichts außergewöhnliches gemacht. Höchstens habe ich auf derselben Steckdosenleiste über Nacht mein Handy aufgeladen. Kann das auch der Auslöser sein? Verstehe den Zusammenhang zwar nicht, aber wer weiß mehr?^^

Ärgerlich ist eben, dass ich bisher super zufrieden mit dem System war und ohne nicht mehr kann :/

Danke erstmal für's Lesen und für Antworten wäre ich auch sehr dankbar. Ihr glaubt nicht, wie nervig das sein kann (als würde jemand ständig ins Ohr pusten oder so :P)!

Gruß Lynx

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn stromfunken aus dem Steckdose raus kommt?

Ich habe mein Galaxy s7 in der Steckdose reingesteckt, und plötzlich kammen Strom fucken raus. Ist es schlimm für mein galaxy ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?