Wenn ich ein Quad entdrossele, damit es schneller fährt, kann man da Probleme mit der Polizei oder mit dem Quad bekommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Vorredner hat bereits richtigerweise auf die StVzO und die StVO zzgl. mglw. STGB angesprochen, aber auch technisch drohen zusätzliche Gefahren ( mitunter verschärfend in der sanktionalen Bemessung )

Nennen wir es mal "Kontrollverlust über das Fahrzeug durch Manipulation seiner zulässigen Leistungsparameter "

 - das Fahrzeug könnte sich überschlagen

 - das Fahrzeug könnte an der lenkenden Vorderachse an Bodenhaftung und somit Bodenhaftung verlieren

 - das Fahrzeug könnte in Kurven / Spurrillen und sonstigen "plötzlichen" Gegebenheiten schnell mal nicht mehr zu kontrollieren sein.

Geschuldet halt vor allem wegen des allgemein hohen Schwerpunktes und seiner Empfindlichkeit der Spurtreue gegenüber Längsrillen und Seitenneigungen der Fahrbahn.

Zumal den meisten Menschen überhaupt in der Grundlage die wirkliche "Quad-Erfahrung" fehlt....nicht Motorrad....nicht Auto.....aber Buchse voll mit Angst an "Graben" im regulären Strassenverkehr.

Rein auf einer privaten "Dirt & Mud" - Trial ist das deutlich was anderes als im regulären Strassenverkehr. ( selbst ohne Manipulation )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, und vor allem mit der Versicherung! Falls Du einen Unfall hast, zahlst Du ALLES selber!

Alles Gute und ein frohes neues Jahr ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ado12345
02.01.2016, 23:48

danke dir auch 😃

0

Was möchtest Du wissen?