Hallo habe eine frage ich habe nach dem iftar mir einen mastubirt ist es schlimm wenn ja was kann man dagegen machen?

3 Antworten

Es tut mir sehr leid dies sagen zu müssen, aber anscheinend weiß du überhaupt nicht wozu Ramadan da ist.

Der Mensch soll sich und seine schwächen, seine Begierden zügeln, durch das fasten sollen wir lernen Menschen zu verstehen die an Hunger leiden, weil Sie wenig oder gar nichts zu essen haben, Mitgefühl für Sie zu entwickeln und unsere Hilfe anzubieten und mit Ihnen unser Gut und Geld teilen.

Sich einfach von schlimmen Worten die andere verletzen würden und vor vielen anderen Dingen die zur Sünde führen fernhalten.

Wenn du gleich nach dem fasten zur Handarbeit (Masturbation) eilst, dann hast du absichtlich eine Sünde begangen.

Durch das Fasten hast du einen Willen Gottes ausgeführt, aber gleich darauf hast du den Willen des Satans ausgeführt.

Man kann auch ein Tier an einen Baum anbinden und den ganzen Tag von Futter fernhalten. Dann hätte das Tier auch gefastet

Wo ist da der Unterschied zum Menschen? Nirgends oder?

Der Unterschied sollte sein, das der Mensch es freiwillig tut und mit voller Hingabe und während dessen sich den Geboten und Verboten bewusst wird.

Das Tier kann es aber nicht, daher sollten wir uns nicht wie Tiere benehmen, wenn wir uns als Mensch sehen und das sollte unsere Stärke bleiben

Werde deiner Sache und deiner Taten bewusst, sonst kannst du dich gleich an einen Baum anbinden.

Sei mir für meine harte Wortwahl nicht böse, aber ich meine es wirklich gut mit dir

Ok danke sollte ich am besten den einen Tag wiederhollen oder was kann man machen das es gut wird?

0
@hamoamt

Ich glaube das brauchst du nicht, weil du nicht innerhalb des fastens diesen Fehler begangen hast, sondern nachdem fasten.

Dies wird dir als Sünde anhaften. Bete zu Gott, das Er dir vergibt.

Wiederhole diesen Fehler auf keinen Fall.

Gott liebt Menschen die Geduldig sind

0

Ok danke endlich habe ich einen der mir weiter geholfen hat danke

0

Es gibt 2 Möglichkeiten:

a) den Imam fragen

b) erst gar nicht fasten, wenn du die Regeln nicht befolgen kannst. Dann kommst du auch nicht in diese Situation.

Woher nimmst du dir das Recht Ihm vorzuschlagen mit dem fasten nicht weiterzumachen, wenn Er den Regeln nicht folgen kann.

Bist du auch bereit seine Sünden zu übernehmen die Er wegen so einem Vorschlag von dir nicht fasten sollte

0
@Tolga67Alp

Sünden verschwinden doch nicht durch Enthaltsamkeit. Da gehört schon mehr dazu bzw. ganz etwas Anderes.

1
@critter

Durch Reue und gebete um Vergebung und danach folgt die Enthalsamkeit, das sind die Bedingungen damit einem vergeben werden kann, so Gott will.

0

Der Imam in der Moschee müßte das doch wissen! Oder dein Vater - der war sicher mal in der gleichen Situation! Kannst ja mal nachfragen!

Aber weist du wie peinlich für mich das ist ich kann das net machen

0

Was möchtest Du wissen?