hallo habe ein opel corsa d 1.4 benziner. Habe motoröl nachgefüllt GTX High Mileage 5W-40 ,Fahrzeug macht jetzt Probleme?

11 Antworten

Wenn du ein Öl eingefüllt hast, das die Spezifikation des Herstellers erfüllt, kann es daran nicht liegen. Im Übrigen sind Motoröle, die für das jeweilige Fahrzeug vom Hersteller freigegeben sind, grundsätzlich immer ohne Einschränkung mischbar.

Um welche Probleme geht es denn konkret?

2

die motorkontrollleute geht an und blinkt der motor "wackelt" . bei Stand  ( unter 10×100 drehzahlen)  würgt der motor ab und geht aus etc.

0

Was für Öl war drin was für Öl kam rein ? 

Mineral Öl Teil oder Vollsynthetisches Öl den die drei sollte man nicht mischen geschweige zusammenschütten den das macht den Motor undicht wen man bei Voll oder Teil zu Mineralöl hinzugibt oder darauf wechselt . 

Das hat was mit den Dichtungen zu tun die dann zerstört werden können . 

Die Motorkontrollleuchte, englisch Malfunction Indicator Light (MIL), ist Teil der anfangs in Kalifornien und inzwischen auch in anderen Staaten und Ländern geforderten On-Board-Diagnose bei Kraftfahrzeugen. Es handelt sich dabei um eine Kontrolllampe im Kombiinstrument. Typischerweise ist die MIL durch einen stilisierten Motor gekennzeichnet.

Wenn die On-Board-Diagnose einen emissionsrelevanten, also abgasrelevanten Fehler detektiert hat, wird der Fahrer durch Aufleuchten oder Blinken der Kontrollleuchte zum Aufsuchen der Werkstatt aufgefordert, um Fahrzeug oder Umwelt nicht unnötig zu gefährden.

Kurzzeitiges Aufblinken

Ein temporärer Fehler wurde erkannt. Der Fehler bedarf aber keiner weiteren Aufmerksamkeit, da er nicht dauerhaft vorliegt

Dauerhaftes Leuchten

Ein Fehler ist aufgetreten und sollte demnächst (in einer Werkstatt) behoben werden. Es besteht keine unmittelbare Gefahr für Fahrzeug und Umwelt

Schnell blinkend

Ein schwerwiegender Fehler ist aufgetreten. Das Fahrzeug sollte umgehend repariert werden, um Folgefehler zu vermeiden. Geschwindigkeit und Belastung (Beschleunigung) stark reduzieren – am besten Motor abstellen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Motorkontrollleuchte

37

Du hast aber auch noch den Wissensstand von anno dezimal...?
Natürlich kann man Motoröle mischen, auch wenn man es nicht unbedingt sollte. Einen Schaden nimmt davon kein Motor mehr, das müssen die Hersteller seit einigen Jahren sogar garantieren.

Wichtig ist lediglch das man die Herstellervorgaben einhält und kein "minderwertiges" Öl seitens der Viskositöt verwendet, ein besseres kann man aber auch wieder nehmen.

http://www.motorenoelwelt.de/motoroel-mischen
https://forum-liqui-moly.de/index.php/forum/motorenoele/62-oele-mischen
https://www.motoil.de/blog/MOTOR-Ouml-L-MISCHEN-ODER-NICHT/b-5/
usw...

0

Inwiefern Probleme? Hast du das Öl in den richtigen Einfüllstutzen geschüttet? Wie viel war vorher drin, wieviel hast du rein gekippt, was sagt der Ölmessstab?

2

also die kontrollleuchte ging an deshalb habe ich ca. 1,5 l hineingegeben , beim Massstab war der Öl stand dann genau in der mitte

0

Was möchtest Du wissen?