Hallo, Habe diesen Freitagnachmittag einen Tattootermin am Unterarm. Sonntags dann ein Handballspiel (Kontaktsport). Wie decke ich das Tattoo dann am besten ab?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also als langjähriger Handballspieler und -trainer hatten wird die Situation ja schon ein paarmal.. Ich rate Dir tatsächlich, das zu lassen! Wir hatten bei uns im Verein schon alles: Überhaupt nichts passiert, einfach nur bisschen mehr Schmerzen, wenn jemand drüberschrammt, draufschlägt.. und sogar leichte Verwaschungen und Entzündungen.

Da ein Tattoo ja was ist, an was man sich mehrere Jahre erfreuen will, solltest Du nach Möglichkeit wirklich aussetzen. Ist nur meine Meinung, Du kannst das Risiko natürlich eingehen.

Falls Du es unbedingt probieren willst: Richtig dick mit Folie und Binden verbinden.. allerdings ist Schweiß auch Gift für ein frisches Tattoo - am besten, Du lässt es einfach und feuerst an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von levis11
08.03.2017, 13:25

Das Problem: Geht um die Tabellenführung, und gehöre zu den wichtigsten Spielern im Angriff sowie der Verteidigung..

1

Das kannst du mit einem Stück Mull abdecken und ein paar Lagen Mullbinde drumrumbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es Dein erstes Tattoo? Ich frage deshalb, da ich selber nach meinen zwei Tattoos (1x Oberarm, 1x Rücken) auf Empfehlung mind. eine Woche garkein Sport gemacht habe. Und das würde ich Dir auch raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von levis11
08.03.2017, 13:21

Habe mir schon 2 andere gestochen, auf den Rippen und der Achillessehne. Hatte dann auch ein Spiel (dort sogar Samstags). Habe dies dann mit Folie abgeklebt und gespielt. Nach dem Spiel war wegen des schwitzens ein wenig Tinte auf der Folie, musste aber nicht mehr nachstechen gehen.

0

Ich würde aussetzen, da bei das Tattoo erst vollständig Heilen soll, dass du noch lange Freude daran hast. Stell dir mal vor du bekommst eine Fette Schürfwunde und hat die nächsten 10 Jahre dann ein verwischtes Tattoo. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von levis11
08.03.2017, 13:34

Eine Schürfwunde hatte ich noch nie am Unterarm, und als Handballer hatte ich schon etliche Schürfungen... :')

0

manche Tattowierer haben so eine Folie die man über das Tattoo klebt.

die haltet ca 7 Tage und dann geht es von selbst ab!

bei mir heilt es so am Besten und es ist auch das hygienischste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cicada3301
08.03.2017, 13:18

Es geht auch Frischhaltefolie

2
Kommentar von Doktorfruehling
08.03.2017, 15:12

sieben Tage unter Folie, de beste keimwert einer wunde. Eitern fast nicht ausgeschlossen

0

Mit einem leichten Schweißband, falls Größe und Position passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von levis11
08.03.2017, 13:18

Es ist quasi am oberen Unterarm, also dort wo der Unterarm noch etwas dicker ist. Habe mir gedacht bestimmt ein wenig Plastikfolie darüber zu kleben. Habe nämlich sowieso noch ein Langarmshirt an. Sollte das reichen?

0

Wie gross ist es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von levis11
08.03.2017, 13:18

Wird ca. 6 auf 10cm gross :)

0

Was möchtest Du wissen?