hallo, habe den eindruck, bei ebay helfen sich welche, den preis hoch zu treiben

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Und wenn der, der den Preis hochgetrieben hat, das letzte (höchste) Gebot abgab, dann bekommt er den Gegenstand. Und wenn er derselbe ist wie der Anbieter, dann bleibt er auf seinem Artikel sitzen, und zahlt auch noch die Einstell- und Zuschlaggebühren! Recht so! (Und Ebay freut sich, denn verdient daran mit)

Hallo Rausflieger. Ja, das stimmt. Wenn du guten Nachbar hast und du ein Produkt bei Ebay eingestellt hast und mit der Versteigerung nicht zufrieden bist, also zu wenig Geld geboten wurde, kann man den Nachbarn, Freund fragen, ob er überbietet. Dann musst du zwar die Ebaygebühren bezahlen, kannst den Artikel nochmal neu einstellen und vielleicht dann als Sofortkauf. Betrug ist das nicht, da du die Gebühren bezahlst.

Ist ja auch oft ärgerlich. Ich hatte z.B von meinem Enkelkind einen Chicco Kinderwagen mit allen drum und dran, Fußack, 2 Ausfahrgarnituren, Sonnenschirm, Regenschutz, weiße Spitze den ich für 600€ kaufte bei Ebay rein gesetzt. Dazu die passende Sportkarre und die Versteigerung nicht verfolgt durch Arbeit. Und? Beide Teile gingen für 1 € weg. Bekam dann noch 2 neutrale Bewertungen, da bei den Kinderwagen nur ein Bügel lose war denn man nur festschrauben brauchte, und in der Sportkarre die modern unten einen Stoffkorb hatte und kein Drahtgestell, ja und da war wohl ein Stockfleck drin, weil sie auf den Boden stand. Habe ich nicht gesehen. Ist das nicht ärgerlich? Und eine Woche später fragte mich meine Nachbarin ob ich die Wagen noch hätte.Sie hätte mir für beide Wagen 350€ gegeben, weil die wie neu waren bis auf den kleinen Fleck, den man auch wieder gut rauswaschen konnnte, sodass keine Bakterien sich bilden können. Das machen viele. Zuwenig Geld, dann überbieten. Paula -Paul

Ich bin mir sogar sicher das dies so ist. Rausbekomen kann man das aber schwer. Eine Möglichkeit: Die bisherigen Auktionen des Handlers ansehen, ob da oft poitive Bewertungungen vom gleichen Kunden da sind. Denn diese Leute faken dann auch meist ihre Bewertungen.

Das stimmt in der Tat. Es gibt bei ebay besondere Tricks. Das ist leider so. Da kann man auch nichts gegen machen. Es ist zwar sonnenklar, aber schlecht nachweisbar. Also braucht man immer ein kleines bisschen glück ;)

Nein kannst du nicht, da der Nutzername immer verschlüsselt angezeigt wird, außerdem weißt du nicht ob die sich kennen oder nicht. Von daher kannst du nicht viel machen

ja habe ich auch schon beobachtet. Wenn z.B. xx12 mitgeboten hat kann man das sehen. Wenn mann beim Verkäufer dann sieht, das xx12 auch oft Artikel bei ihm kauft ( wenn keine höheren Gebote mehr abgegeben werden) dann ist das künstliches Preisantreiben. Leider hat ebay für sowas kein Interesse habe schon einige Fälle gemeldet ohne das etwas geschehen ist. Ich kaufe eben nicht mehr bei eBay.

Schau einfach bei den Bietern nach den Bewertungen. Wenn diese niedrig sind, sind es meistens eigene accounts, können natürlich auch hohe von Freunden sein aber das kann man nicht nachvollziehen da es ja auch eine andere IP adresse gibt.

Seit Ebay die Namen der Bieter nicht mehr anzeigt, ist das möglich!

Da man die Namen der ehrlichen Bieter auch nicht mehr sieht, kann man diese auch nicht mehr warnen!

Man kann schon ein wenig analysieren.

Besonders, wenn der Name in anderen Auktionen auftaucht und dann Bewertungen da sind, die mit der Bewertungszahl übereinstimmen.

Was willst Du denn da gucken?

Wenn Du den Verdacht hast, kannst Du es ebay melden, weil es gegen die Regeln wäre. Aber wer will das schon nachweisen können???

hab mal gehört, dass es da irgendwie sowas gibt, dass man selber gucken kann. erst dann könnte ich ebay kontaktieren

0

Das ist nicht nur ein "Eindruck", das ist leider Realität. "Gucken"? Wie denn? Die Bieter werden alle anonymisiert angezeigt. Keine Chance.

Flieger.. das wird Dir wohl auch nichts bringen.. Du mußt es sicher beweisen können!!

das ist gut möglich,aber kaum nachzuweisen.

Das ist gar nicht so ungewöhnlich.

Eigentlich nein das ist so gut wie unmöglich!

Na und? ist doch logisch, dass man den guterhaltenen Kleiderschrank nicht für nen Euro loswerden möchte, weil sonst keiner mitbietet. Und außerdem weiß man ja normalerweise wann das Schnäppchen keins mehr ist. :D

schlechte Begründung, dann stell es doch teuerer ein. Mußt doch nicht für 1 € einstellen, aber da scheust Du die Mehrkosten und betrügst lieber?

0

macht meine tante immer mit ihren freunden xD das kann man nie und nirgendwo feststellen... glaub ich

kla gibt es das. wie willste das auch kontrolliern?

Sammele Fakten - und Ebay wird es Dir danken!

Wenn der Preis künstlich hochgetrieben wird, liegt das doch im Interesse von Ebay - die kassieren höhere Provisionen!

0

Was möchtest Du wissen?