Hallo hab mal ne frage zu Krav Maga das zeichnet sich doch aus das es ein leich erlernbares Selbstverteidigungssystem ist für jeder mann.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, Krav Maga ist grundsätzlich ein System, das mit relativ (im Verhältnis zu Kampfsport / Kampfkunst-Systemen) einfachen Bewegungsmustern arbeitet. Trainingsprogression findet in einer guten Krav Maga Schule nicht durch das Erlernen immer neuerer Techniken statt, sondern durch stressresistentes Einschleifen der wenigen, sinnvollen Techniken durch Szenario-Training, Stress-Drills ect..

Aber leider scheinen einige Anbieter der Meinung zu sein, dass es auch spektakulär aussehen muss. Daher findet man verstärkt auch Videos im Netz, die tatsächlich mit akrobatischen Fantasie-Einlagen gespickt sind. Das hat mit dem Grundgedanken des KM aber nichts zu tun.

Zum Thema "einfache Erlernbarkeit" noch ein Nachtrag: Das bezieht sich immer auf den Vergleich zu anderen Kampfsport-/Selbstverteidigungssystemen. Auch für das KM benötigt man ein Mindestmaß an koordinativen Fähigkeiten, eine gewisse körperliche und psychische Grundhärte bzw. ein gewisses "Mindset.

In der Theorie eignet sich KM für fast jedermann. Aus meiner fast 6-jährigen Praxis als Trainer kann ich aber mittlerweile sagen, das in der Praxis doch einige Leute die oben genannten Eigenschaften einfach nicht mitbringen. Aber wer "normale" Grundeigenschaften mitbringt, kann mit KM relativ schnell seine Verteidigungsfähigkeit verbessern.

Gruß, Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alfred1999 27.03.2016, 19:05

Hast vollkommen recht!

0

Ich praktiziere seit Jahren Krav Maga. Krav Maga wird auch im israelischen Militär verwendet. Krav Maga ist leicht zu erlernen und die effektivste Selbstverteidigung. Es gibt auch keine Wettkämpfe im Krav Maga, denn es ist kein Wettbewerbssport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alfred1999 27.03.2016, 19:05

Nicht nur im Israelischen Militär. Selbst unsre BW verwended Krav.

0

Was möchtest Du wissen?