Hallo hab ein tattoo gestochen vor 6 Tagen. Kruste ist drauf an einer Stelle ist es ab darunter ist es leicht blau warum. Tattoo ist aber schwarz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das wird mit der Zeit, nach der kompletten Abheilung (ca. 6 Wochen), komplett schwarz werden. Bei mir war mein schwarzes Tatoo während der Heilphase eher grünlich, hat sich am Ende dann doch auf schwarz "umgestellt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cebi06
26.07.2016, 18:36

Okey vielen Dank

0

Solltest du dir Sorgen machen dann Frag doch einfach den Tätowierer deines Vertrauens um Rat!
Ein seriöser berät dich auch anschließend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge, das war bei meinem Tattoo auch so. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage zeigt, dass du dich nich hundertprozentig mit der Materie auskennst. Warum um Himmels Willen stichst du jemandem ( oder dir selbst) ein Tattoo?

Der blasse Schimmer, der das Tattoo blau erscheinen lässt, könnte die Silberhaut sein. Also die neue frische Haut,die jetzt nachwächst und noch milchig ist.

Eventuell wurde aber auch mit minderwertigerer Farbe gearbeitet. Diese schimmert leicht bläulich, dort wo es schwarz sein soll. Wird aber kaum noch verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?