Ich habe 25 Jahre Erfahrung, brauche ich trotzdem ein Master für die Rückfuhrungstherapie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da es eh' esoterischer Mumpitz und Tummelplatz für Scharlatane (http://www.medium-christine-jakob.de/rueckfuehrungstherapie.html) ist, macht es vielleicht doch einen Unterschied, ob bei dem selbsternannten, durchgeknallten Therapeuten vielleicht doch noch die elementarenen Reste eines Diplom-Psychos (http://praesenz-web.de/) stecken, der zumindest ahnt, was abgeht.

Du steckst allerdings in größeren kognitiven Schwierigkeiten und solltest vielleicht erst einmal den Hauptschulabschluss angehen. Dieser kann eine enorme Hürde sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn willst du denn wohin rückfuhren ? Günstig wäre evtl. auch vorher ein Rechtschreibkurs zu absolvieren, manche Kunden verlangen auch, dass man versteht, was die Therapeuten schreiben. Aber das kommt immer etwas darauf an. Wichtig ist allerdings, gerade bei der Therapie, dass man etwas von seinem Geschäft versteht! Das musst du selber beurteilen können. Vielleicht brauch man bei der "rückfuhrungterapie" ja auch eine amtliche Genehmigung ?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?