Hallo, Golf Plus kaufen, bei dem A- und B- Säule Instand gesetzt wurden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie viel soll er im Vergleich zu einem ähnlichen Fahrzeug ohne Schaden weniger kosten?

Das ist die eigentliche Frage. Ja, er wurde repariert. Vermutlich fachmännisch. Trotzdem ist und bleibt es ein Unfallwagen.

Was ich machen würde

Wenn er günstig ist, von dir für mehrere Jahre angeschafft wird und es dann beim Verkauf egal ist ob du 1'000 Euro weniger verlangen kannst/darfst -> kaufen.

Ansonsten weitersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Gaskutscher,

danke für deinen Rat!

ich schätze mal, dass das Auto bei gelaufenen 40.000 KM und einem Preis von knapp 12.000€ schon min. 1000 € unter dem Preis unfallfreier Vergleichsautos liegt. Vielleicht ist es sogar noch zu teuer angegeben!?

Ich muss notgedrungen ein neues Auto kaufen und würde dieses dann auch bei einer Fahrleistung von ca 15.000 KM jährlich  gern ein paar Jahre fahren.

Da ich so gar keine Ahnung habe bin ich eben jetzt sehr verunsichert, weil ich mir um die Sicherheit Sorgen mache - und natürlich auch darüber, ob die ganzen Reaparaturen nicht doch in naher Zukunft Folgeschäden - oder weitere im Normalfall eher unübliche Reparaturen nach sich ziehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufe nie ein Unfallfahrzeug.                                                                      Der Golf ist grundsätzlich ein schlechtes Fahrzeug.                                  Japanische Fahrzeuge bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.         Und denke daran, Optimismus ist Mangel an Information.           

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?