Hallo gibt es in Niedersachsen einen Führerschein ab 16 ...?

5 Antworten

Klasse M gibt es nicht mehr, zudem Du mit 25 km/h gewiss die Mofa-Prüfbescheinigung meinst, dies ist aber kein Führerschein da für ein Mofa keine Fahrerlaubnis benötigt wird.

Zwischen Mofa-Prüfbescheinigung und Klasse A1 liegt noch Klasse AM mit der Du zweirädrige Kleinkrafträder bis 50ccm und 45 km/h fahren darfst.

Danke, wie teuer ist das

0
@IIIANDREIII

Etwa 600 bis 800,-€.

Da lohnt sich aber eher gleich Klasse A1 zu machen, der beinhaltet Klasse AM, die Probezeit beginnt zu laufen und Du kannst nach zwei Jahren den Aufstieg zu Klasse A2 nur durch eine Fahrprüfung erlangen und weitere 2 Jahre auf den gleichen Weg Klasse A erwerben.

0

Fahrerlaubnisklasse AM:

Beinhaltet:
- Zwei- und Dreirädrige Kleinkrafträder  und Vierrädrige Leichtkraftfshrzeuge
- max. 50 cm3
- bbH max. 45kmh
- max. 4kW

Mindestalter:
- 15 für Teilnehmer am Modellversuch in Thüringen, Sachsen oder Sachsenanhalt
- ansonsten überall 16

Quelle: Führerschein Begleitbuch "Fahren Lernen", ist 3 Monate alt

Mit Klasse T darfst du bis 40km/h fahren. Allerdings nichts zweirädriges. Oder vielleicht sinnvoller: Klasse S bis 45km/h. Auch nichts zweirädriges, aber immerhin was praktisches, wie Trikes, Quads etc.

Klasse S gibt es nicht mehr, das ist jetzt in der Klasse AM integriert.

0

Klasse T - das müsste er dann schon begründen, Eltern Landwirtschaft

0

Was möchtest Du wissen?