Hallo, geht um calisthenics ( eigene Körpergewichts Übungen )?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ziele setzten motiviert, aber ein zu hoch gegriffenes Ziel demotiviert. Deswegen muss jeder sich einschätzen lernen. Doch am Ende zählt die Routine und die Progression in Babyschritten ohne die errreichst nieman seine Ziele. ;) 

Also stick to the programm!

25 Klimmzüge bis ende Juli klingt machbar. da du schon die 20er-Marke geknackt hast. Nimm dir einen Rucksack mit und fühle in mit Wasserflaschen oder irgendetwas anderem. So erhöhst du dein Gewicht und die Klimmzüge werden schwerer. Wähl ein Gewicht damit du 10-15 Wh. schafft und mach 5 Sätze. Alternativ kannst du 10-20 normale Klimmzüge als Aufwärmsatz verwenden. 

Und für den Handstand heißt es üben, üben, Progression-Tutorial bei Youtube anschauen, Schwachstellen erkennen, die ausmerzen und weiter üben. Und achte dabei auf deine Sicherheit.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?