Hallo geehrte Leser. Ich bin vor kurzem 18 geworden. Seit ich denken kann verfolgt mich der Gedanke früh zustreben. Normal ? Es kommt mir vor wie ne Vorahnung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wer ist in Deiner Familie oder Freundeskreis gestorben, als Du noch klein warst? Deine Oma, ein/e Freund/in?

Nein, das ist nicht normal und es sind auch keine Vorahnungen. Vorahnungen sind konkret. Nach Deiner Beschreibung ist es ein diffuses Gefühl.

Das hat viel eher etwas mit einem traumatischen Erlebnis (evtl. mit dem Tod einer vertrauten Person) zu tun und der Gedanke hat sich einfach fest gesetzt.

Ich bin 20, und ich denke viel nach.

Unter anderem auch daran.

Ich habe auch so ein Gefühl, dass ich nicht sehr alt werde.

Also, wenn mich jemand fragen würde, würde ich antworten, dass ich denke höchstens 30 zu werden oder 35.

Weiß nicht, wieso das so ist, hängt vielleicht mit meinem Lebensstil zusammen. Kann aber auch sein, dass wir älter als andere werden. :)

Trotz dem Fragezeichen kann ich deine Frage nicht wirklich entdecken...

Was ist die Frage ?

Kommentar von VitoValentino7
19.05.2017, 01:08

Ist das normal ? Und gibt es bekannte Fälle wo die Vorahnung wirklich passiert ist 

0

Was möchtest Du wissen?