Hallo Freunde! Ich habe vor 2 Jahren MPU gemacht weil ich immer zu schnell gefahren bin. Jetzt wurde ich wider geblitzt. Muss ich wider MPU machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1-) Damals vor zwei Jahren hat man mir gesagt, dass wenn ich noch mal wegen zu schnell Fahren geblitzt werden sollte, dann muss ich noch mal MPU machen.

Wer verbreitet denn solche Schauermärchen? die hätten viel zu tun, jeden zur MPU zu schicken, der zu schnell fährt.

Normalerweise passiert da nichts, aber ab 4 oder 5 Punkten gibt es eine Ermahnung, bei 8 Punkten ist der Führerschein weg, und dann ist eine MPU sehr wahrscheinlich, weil es ja nicht dein erster Entzug wäre.

Unabhängig davon gibt es meines Wissens verkehrspsychologische Schulungen. Keine Ahnung, ob das was für dich ist, aber du solltest zumindest mal drüber nachdenken.

Du solltest den Führerschein einfach ganz abgeben. Du bist ja eine Gefahr

Muss den Führerschein wider für 1 Monat abgeben

Bist du dir da sicher? MW müssten es jetzt 2 Monate sein....

Bist du noch in der (verlängerten) Probezeit?

Wenn ja, folgt definitiv eine erneute MPU-Aufforderung.

Fahre noch einige Male zu schnell, und Du wirst sehen, ob Du noch einmal die Möglichkeit zur MPU bekommst......:-(

Was möchtest Du wissen?