Hallo, frage zur Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Beruf Gestalter für visuelles Marketing ist nicht reglementiert, das bedeutet du darfst in dem Beruf arbeiten, auch wenn du eine ganz andere Ausbildung gemacht hast. Die Chancen sind aber sehr schlecht- selbst ausgebildete Gestalter für visuelles Marketing haben oft Schwierigkeiten, einen Job zu finden.

Wenn du es dir leisten kannst, würde ich Praktika in verschiedenen Bereichen machen. Zum Beispiel 3 Monate in einer Konditorei, 3 Monate in einem kreativen Handwerksbetrieb wie Schreiner, Steinmetz, Fliesen- und Mosaikleger o. ä., 3 Monate bei einem Gartenbaubetrieb oder Floristen und 3 Monate bei Ikea oder Höffner z. B. Du kannst natürlich auch kürzere Praktika machen und dafür mehr (z B bei einem Friseur, in einem Kindergarten, in einem Büro im Bereich Webdesign, in einer Schneiderei etc.). So kannst du auch andere kreative Berufe kennenlernen und herausfinden, ob sie dir gefallen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ausbildung ist immer eine gute Sache und Bäcker ist ein schöner Beruf.

Was sich an Möglichkeiten in 3 Jahren ergeben wird, das kann dir heute noch keiner sagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich bitte an die Berufsberatung!

Suche eine Lehrstelle auch weiter weg, dann musst du da halt ein Zimmer nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?