Hallo, fliege spontan nach London..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich spare mir jetzt die Hinweise auf London und teuer usw. Nichtsdestotrotz stimmts. Ich bin im Februar 2008 auch "spontan" nach Stansted geflogen und hatte grad mal £ 900.- in der Tasche. Einfach mal ein paar Punkte, die mir geholfen haben, evtl. is was nützliches für dich dabei.

Die ersten Übernachtungen habe ich via couchsurfing organisiert, einfach mal googeln.

Wegen Jobs und/oder Wohnung habe ich entweder über gumtree (http://www.gumtree.com/london) oder bei Deutsche in London im Forum gestöbert.

Ja, als EU Bürger kannst du sofort anfangen zu arbeiten, du musst aber so schnell wie möglich eine "National Insurance Card" beantragen, eine Art Sozialversicherungsausweis, hat bei mir 6 Wochen gedauert, bis ich sie hatte.

Und ein englisches Konto brauchst du auch, ich hab damals problemlos bei Lloyds TSB ein Girokonto eröffnen können.

Und besorg dir eine Oysterkarte für die Underground, gewöhn dich an das Schlangestehen auf Behörden und behalt immer genug Geld für ein Rückflugticket über.

Hallo,

das solltest du nur machen, wenn du dort bereits eine Unterkunft und einen festen Job hast,

  • da in England die Arbeitslosigkeit, vor allem auch unter Jugendlichen, deutlich höher ist, als in Deutschland.
  • London eine der teuersten Städte der Welt ist.

Warum versuchst du es nicht als Au Pair oder mit work & travel?

:-) AstridDerPu

PS: Das hat sich seit dem 18.10. nicht geändert!

du weißt schon, dass London eine der teuersten Städte der Welt ist ?

ja aber inwiefern soll mir das jetzt weiterhelfen`?

0
@frost1989

mit deinem Satz ich habe nicht viel Geld zum mitnehmen, hast du mich einfach erschreckt. Nicht viel Geld und London, das passt nicht zusammen

0

Was möchtest Du wissen?