Hallo es geht darum Ich habe vor ca 9 jahren 6-7 jahre in einem Verein gespielt jetzt möchte ich wieder Anfangen in der A-Jugend und habe Angst..?

3 Antworten

Hey Lieber Syyron11,

Ich kann deine Ängste verstehen. Es ist eine sehr lange Zeit her, dass du das letzte Mal gespielt hast. Du kannst es natürlich trotzdem schaffen.

Ich würde dir jedoch raten vor deinem ersten Training noch 1-2 Mal Laufen zu gehen, und etwas öfter in deiner Freizeit Mal wieder Fußball zu spielen. So bist du dann gut vorbereitet!

Hoffe ich konnte dich ein wenig ermutigen und dir Helfen!

LG LouNik ;D

Ich selber spiele in der C-Jugend in einem mittelklassigen Verein und seit 8 Jahren Fussball.

Da du nun so lange nicht mehr gespielt hast würde ich dir empfehlen auf jeden Fall bei einem eher unterklassigen Verein zu beginnen, um dich dann hochzuarbeiten.

An deiner Kondition kannst du gleich mit paar eigenen Laufarbeiten anfangen. Zwar wirst du vielleicht vom Stellungsspiel, Spielsystem und Ballbehandlung am Anfang Probleme haben, aber das kommt alles schnell.

Wichtig dabei ist immer NIEMALS aufzugeben, immer weiter zu machen und an dir selbst zu arbeiten solange du das alles erfolgst kannst du dein Ziel immer erreichen.

Moin, also ich spiele jetzt D Jugend, und gehe nächste Saison in die C Jugend. Mit dem Spielverständis musst du erstens zurecht kommen, und du musst an deiner Kondition arbieten, ich würde noch nicht so hoch anfangen. Viel Erfolg!

Ausdauer "erweitern"

Hey Leute, ich bin 15 und spiele fußball als mittelfeldspieler. wie jeder weiß muss man auf so einer position viel laufen. Doch meine ausdauer ist nach knapp einer halbzeit schon fast "leer". Noch vor 6 monaten habe ich bei einem besserem verein gespielt und konnte da so viel laufen wie ich will, auch wenn ich nie ausdauer training gemacht habe. Doch dann kamen 3 verletzungen ( Steißbeinprellung - mit unerwarteten problemen - 3 monate; Bänderdehnung 3 wochen und eine oberschenkelprellung etwas mehr als ein monat ) Meine frage ist jetzt: wie kann ich meine ausdauer "erweitern" ? Mein vater sagt immer geh ein wenig joggen dann bekommst du mehr ausdauer. Aber bringt das ehrlich etwas wenn man einfach nur eine stunde joggen geht? Danke im vorraus =)

...zur Frage

soll ich wieder mit fußball anfangen wenn....?

Hey erstmal, ich habe früher sehr viel Fußball im verein gespielt und war 4 Jahre lang Torwart bei einem verein (L.SV). Egal wer Torwart werden wollte ich war immer die gesetzte Nummer eins.Ich habe dann ein Jahr pause gemacht, weil ich zu alt für diese Jugend war, aber der jüngste in einer anderen Jugend wäre, also entschied ich mich ein Jahr pause zu machen und wollte dann wieder in den verein.Der verein brauchte natürlich für das Jahr in dem ich nicht dabei war einen neuen Torwart.als ich wieder kommen wollte wurde gesagt dass sie den neuen Torwart natürlich nicht rauswerfen.aber sie sagten allerdings dass ich als Verteidiger spielen könnte. also spielte ich kurze zeit als Verteidiger und war auch immer gesetzt, allerdings hat es mir keinen Spaß gemacht. mein Trainer bzw ex Trainer (weil ich dort ja nicht mehr spiele), wohnt bei mir in der nähe. Als ich ihn letztens sah, unterhielten wir uns ein bisschen und er sagte, dass ich jeder zeit wieder ins Team könnte, allerdings nicht als Keeper. Auch als ich einen meiner alten Mitspieler sah (er wechselte den verein bevor ich gegangen war) fragte er mich ob ich noch im Tor wäre, als ich sagte dass ich nicht mehr spiele war er sehr verwundert und sagte dass ich echt gut war.

AAAAAAALSO meine frage : was würdet ihr tun? würdet ihr versuchen wieder in diesen verein zu gehen oder in einen neuen verein. Ich habe einen freund der in einem verein spielt, dieser verein hat keinen richtigen Keeper also wäre ich immer willkommen dort allerdings sind dort fast nur "asis".

hoffe auf Ratschläge :)

...zur Frage

Was soll ich tun wechseln oder im Verein bleiben?

Also ich bin im Sommer vom Fußballverein x nach y gewechselt. Seitdem spiele ich bei Verein y, dort bin ich fußballerisch echt weitergekommen, habe aber nicht so viel Spielpraxis in den Spielen. Aber ich habe dort eine neue beste Freundin gefunden (die nächste Saison aber in einer anderen Jugend spielt) . Allerdings habe ich im Winter bereits Halllentuniere und neulich auch Testspiele für Verein x gespielt, da ich dort vor dem Wechsel 6 Jahre gespielt habe und mit allen recht gut klar gekommen und auch Stammspielerin war/bin. In Verein y spiele ich momentan Landesliga, der Verein x spielt hingegen nur eine nicht anerkannte Spielklasse. Aber ich komme mit den 2 Trainern von Verein y nicht so gut klar, aber mit dem Trainer von Verein x immer noch mega gut, er schreibt mir auch immer von seinen Spielen. Und da Schreiben mir alle Mitspieler von Verein x jetzt immer wie doll sie mich vermissen. Und da mein 2 Bèsten Freundinnen in die nächste Jugend gehen (von Verein y). Und da weiß ich eben nicht , ob ich wieder zu Verein x zurückgehen soll, oder bei Verein y bleiben soll. Außerdem haben wir auch bei einem riesen Tunier wo ganz Deutschland war teilgenommen, also das Jahr war schon auch sehr unvergesslich. Aber hat jemand einen Rat für mich??? Weil meine Eltern meinten, dass sie mich bei allem unterstützen, aber es besser finden,wenn ich bei Verein y bleibe. Bitte nur erstgemeinte Antworten...Ich wollt keine Vereinsnamen nennen deshalb x, y...Achso und ich habe jetzt noch 3 Saisonspiele mit Verein y

...zur Frage

Vereinswechsel Fußball nach 10 Jahren. Keine Spielberechtigung?

Hallo Leute,

ich bin 22 Jahre alt und habe bis zur C-Jugend in Berlin Fußball gespielt. Jetzt nach knapp 10 Jahren wohne ich in Halle (Saale) und wollte hier wieder anfangen mit dem Fußballspielen im Verein (Herrenmannschaft). Nun hat mir der Landesverband Sachsen-Anhalt keine Spielberechtigung gegeben, weil ich angeblich noch bei meinem alten Verein in Berlin angemeldet bin. Ich habe seit 10 Jahren in keinem Verein mehr gespielt, was muss ich jetzt machen nach Eurer Meinung? Mein Spielerpass ist wohl noch bei meinem alten Verein, einen neuen beantragen geht natürlich auch nicht oder?

Ich würde mich über Eure Antworten sehr freuen :) Bin momentan sehr ratlos und will einfach nur Fußball spielen...

Danke :D

...zur Frage

Fragen über Freizeit und Hobbys

Ja, also wie das Thema schon ahnen lässt, bin ich auf der Suche nach einem Hobby. Es ist nicht so, dass ich nicht schon etwas gemacht habe in meinem Leben.

Kurz zu dem, was ich alles Mal gemacht habe: Fuβball gespielt in Verein, der Schule und mit Freunden. Jumpstyle, wer es nicht kennt, nicht schlimm, aber war da recht gut und habe es auch bundesweit zu etwas gebracht. Spiele(Computerspiele) zusammengestellt mit Freunden und alles selbst gemacht. Klavier gespielt, konnte mich aber auf die Dauer nicht dafür begeistern.

Das sind so die größten Dinge, die ich gemacht habe. Ich musste diese aber aufgeben, weil ich sehr lange weg war, aber nun bald wieder zu Hause bin und etwas machen will. Wie schon erwähnt, habe ich auf Klavier keine Lust, da es mich nicht begeistert und ich auch so, nicht für Instrumente zu haben bin, auch wenn ich Musik liebe. Jumpstyle wird nichts mehr, weil sich meine alte Crew zerstreut hat und wir nicht wieder zusammen finden würden, da es nicht mehr dasselbe wäre. Fuβball würde ich in Erwägung ziehen, aber darum geht es mir nicht wirklich.

Ich habe mich auch schon auf den Ratgeberseiten hier im gutefrage.net Abteil umgesehen.

Nun aber meine Frage: Habt Ihr eine Ahnung, was ich ansonsten so anfangen könnte? Ich habe jetzt noch nichts zu meinen Neigungen geschrieben, also was ich noch so mag, bzw. Was ich so als Kritikpunkt hätte, würde dies aber ergänzen, wenn ihr es wissen wollt.

Ihr könntet vielleicht auch schreiben, was Ihr so macht oder wie Ihr eure Freizeitbeschäftigung gefunden habt. Ich hoffe, dass ihr mir behilflich seid und mir einen Rat geben könnt.

Mfg. Euer Rumo^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?