Hallo, einige von meiner Familie und von meinem Freundeskreis vermuten ich entwickle grade eine Schizophrenie. Hat jemand Erfahrung mit der Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Ich habe einen Sohn mit der Diagnose. Die Symptome, die Du beschreibst sind ganz klassisch. Was mich nur ein bißchen wundert ist, dass Du irgendwie so klingst, als ob Du Dir nicht sicher bist, ob das alles Realität sein kann, was Dir da wiederfährt. Du schreibst "ich habe das Gefühl" oder "ich denke". Ein Mensch, der an Schizophrenie erkrankt ist, glaubt nicht, denkt nicht und hat nicht das Gefühl- er weiß.

Dann sagt er, er wird verfolgt, von Geistern gequält, abgehört, sein Essen wird vergiftet und er ist jemand anderes als er selbst. Das ist dann für ihn Tatsache, Realität.

Führe Dir mal folgendes vor Augen: Ein Hund sieht nur schwarz-weiß. Bienen sehen Ultraviolettes Licht. Eine Katze schmeckt keine Süße. Ein farbenblinder Mensch sieht kein rot-grün. Trotzdem ist für jedes Lebewesen die Wirklichkeit das, was es wahrnimmt und was das Hirn daraus interpretiert. Was ist jetzt die "echte" Realität? Wie sieht die Welt in "echt" aus? Das weiß kein Mensch, wir können nur sagen, das, was die meisten sehen oder erleben ist real und das, was ein einzelner sieht oder hört etc., aber niemand sonst, muss Einbildung oder Fehlfunktion sein.

Bei einem von Schizophrenie Betroffenen funktionieren die Sinnesorgane meist ganz normal, nur das Hirn interpretiert die Eindrücke falsch. Jemand lächelt freundlich, der Betroffene jedoch sieht eine hähmisch grinsende Fratze. Auch diese Stimmen entstehen dadurch, dass das Hirn einfach sagt, "da spricht einer", obwohl die Ohren gar nichts wahrgenommen haben. Das Hören jedoch wird vom Hirn, von der großen Steuerzentrale bestimmt und dann "hört" man das.

Und dass ist dann für den Betroffenen so wirklich und sicher und unumstößlich existent wie für jeden anderen sein Frühstücksbrot aufm Teller.

Vielleicht befindest Du Dich wirklich noch im Übergang zur Psychose und sie bahnt sich gerade an.

Ich kann Dir nur raten, Dich behandeln zu lassen, Du bist schon lange bei diesem Arzt, Du vertraust ihm ja wahrscheinlich.

Wenn Dich die Psychose einmal gepackt hat und Du eine sogenannte Wahngewissheit entwickelt hast, wirst Du keine Einsicht mehr haben (können). Dann lebst Du in der Hölle und Dein Umfeld empfindest Du nur noch als feindlich. Schizophrenie ist ein Horrortrip.

Ich will Dich natürlich nicht unnötig verängstigen, entschuldige, aber auf die leichte Schulter darf man so eine ernste Krankheit nicht nehmen. Vertrau den Menschen, die Dich lieben und denen Du was bedeutest und einem erfahrenen Mediziner.

Ich wünsch Dir von Herzen alles Gute und sei stark, Du packst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evilsadnessill
15.09.2016, 18:01

Okay. Ja ich schreibe "Ich hab das Gefühl" Und "Ich glaube" weil alle mir sagen, dass das nicht stimmt und nicht real ıst was Ich sehe, höre und denke. Das verunsichert mich irgendwie... Aber mich versteht sowieso keiner in meinem Umfeld. Die vermuten alle ich entwickle eine Schizophrenie, dabei bin ich mir sicher, dass ich keine Schizophrenie habe!

0

Hallo Evilsadnessill,

was möchtest Du denn wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evilsadnessill
15.09.2016, 04:41

Also Ich Sag mal Was Die anderen denken lässt, Dass Ich schizophrenie Habe ... Ich Höre 5 Stimmen, Die schreien, flüstern, total krank lachen, Und laut atmen. Ich Sehe Geister. Und manchmal tun Mir Die geister weh, Ich spüre Dann so Ein stechen in Der Brust, als Ob jemand Mir mehrmals hintereinander Ein Messer ins herz sticht. Ich Sehe manchmal lichtblitze.Ich rieche manchmal komische Gerüche Die Andere nicht wahrnehmen. Alles Was Ich esse schmeckt irgendwie bitter, so Dass Ich Das Gefühl Hab Das Essen ıst vergiftet. Ich Hab manchmal Das Gefühl stromschläge Zu kriegen. Ich Hab Ganz viele verschiedene Gedanken Im Kopf. Ich vergesse Viel. Ich Hab Das Gefühl verfolgt Zu werden Und Ich Habe Das Gefühl Dass Andere Meine Gedanken hören Und kontrollieren. Ich Habe das Gefühl Dass Alle gegen Mich Sind Und Mir Was schlimmes antun wollen. Ich denke Ich Bin nicht Ich, sondern jemand anderes. Ich Habe Angst Dass Mir Der Himmel Auf Den Kopf fällt Und Ja ... Ich denke lauter so sachen Die Die anderen komisch Und nicht normal finden. außerdem Hab Ich Noch ne schwere Depression, Ein Trauma Und starke Schlafstörungen. Und Ich Habe große Angst Vor Bakterien, Ich desinfiziere Mir dauernd Die Hände. Ich nehme Auch Medikamente gegen Diese sachen. Mein Umfeld behauptet Ich würde Mich Immer Mehr zurückziehen. Aber Ich Bin Mir 100% Sicher Dass Ich nicht Krank Bin Und vorallem Keine schizophrenie Habe! Und jetzt würde Ich gerne Von Betroffenen oder Von Leuten Die sich damit auskennen, wissen Was Sie davon halten.

0
Kommentar von evilsadnessill
15.09.2016, 04:52

danke, Aber Ich Bin Schon Seit 10 jahren Bei einem Psychiater ;)

0

Hey evilsadnessill,

der Nickname ist ja schon voll auf die 12 gewählt... ich habe unter einer der Antworten gelesen, dass Du bereits bei einem Psychiater bist. Hast Du das Thema dort mal angesprochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evilsadnessill
15.09.2016, 14:11

Haha ich hatte keine ahnung was ich als Benutzername nehmen sollte, also hab ich so einen unnötigen Selbsttest gemacht welcher Benutzername zu mir passt, und die haben mir ein Beispiel vorgeschlagen. Und ja, das habe ich wohl ganz vergessen zu erwähnen, dass mein Psychiater auch mit dem Gedanken spielt. Allerdings bin ich mir sicher, dass ich NICHT krank bin!

0
Kommentar von evilsadnessill
15.09.2016, 18:04

1. Hab ich schon genug diagnostizierte Krankheiten in meinem Leben. (3) 2. Ich bin nicht krank! Das weiß ich.

0
Kommentar von evilsadnessill
15.09.2016, 18:47

Hm ... ich will keine Neuroleptika! Ich hatte schon einige. (Haldol, Seroquel, Risperdal, Abilify, Atosil, Neurocil, Truxal, Dipiperon, Ciatyl.) Und die haben, meiner Meinung nach nichts gebracht.

0
Kommentar von evilsadnessill
15.09.2016, 20:14

Ich habe diese Medikamente über einen langen Zeitraum bekommen.

0

Der Arzt hat Erfahrungen damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?